Was ist die Datenverschlüsselung in Kaspersky PURE 3.0

 

Kaspersky PURE 3.0

 
 
 
 

Was ist die Datenverschlüsselung in Kaspersky PURE 3.0

Zurück zu "Datenverschlüsselung"
Zuletzt aktualisiert: 17. September 2014 Artikel ID: 9473
 
 
 
 

Die Komponente Datenverschlüsselung in Kaspersky PURE 3.0 dient zum Schutz vertraulicher Informationen vor unautorisiertem Zugriff und Datenlecks.

Ihre Daten werden mit einem Verschlüsselungsmechanismus geschützt. Das bedeutet, dass die Daten in verschlüsselter Form in einem besonderen Container gespeichert werden. Ein Container ist ein verschlüsseltes Objekt, das der Benutzer mit der Funktion der Datenverschlüsselung anlegt.

Zur Verschlüsselung des Containers wird der symmetrische Verschlüsselungsalgorithmus 128 Advanced Encryption Standard (AES) mit effektiver Schlüssellänge 53 Bit verwendet. Um auf die in dem Container gespeicherten Daten zugreifen zu können, müssen Sie ein Kennwort eingeben. Außerdem muss Kaspersky PURE 3.0 auf dem Computer installiert sein.

Beim Zugriff auf den geschützten Container werden die darin gespeicherten Daten automatisch im Arbeitsspeicher entschlüsselt. Nachdem Sie die Arbeit mit den Daten beendet haben, werden sie automatisch verschlüsselt.

Erstellen Sie einen verschlüsselten Container zur Speicherung von persönlichen Daten.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK