Welche Komponenten von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows jeweils bei einer Basis-, Standard- bzw. Benutzerdefinierten Installation auf der Arbeitsstation installiert werden

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Welche Komponenten von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows jeweils bei einer Basis-, Standard- bzw. Benutzerdefinierten Installation auf der Arbeitsstation installiert werden

Zurück zu "Installation / Deinstallation"
Zuletzt aktualisiert: 2019 Apr 08 Artikel ID: 9504
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf folgende Versionen von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows:

  • Service Pack 1 Maintenance Release 4 (Version 10.2.6.3733)
  • Service Pack 1 Maintenance Release 3 (Version 10.2.5.3201)
  • Service Pack 1 Maintenance Release 2 (Version 10.2.4.674)
 
 
 
 

Bei der lokalen Installation des Programms können Sie einer der folgenden Installationstypen auswählen: Basis, Standard oder Benutzerdefiniert. Je nach dem ausgewählten Installationstyp werden folgende Programmkomponenten auf dem Zielgerät installiert:

Komponente von Kaspersky Endpoint Security 10 für WindowsBasisinstallationStandardinstallationBenutzerdefinierte Installation
Programmkern und Kern der UntersuchungsaufgabeJaJaJa
Connector zum Administrationsagenten

Ja

Ja

Ja

Datei-Anti-VirusJaJa

Ja

Mail-Anti-VirusJaJa

Ja

Web-Anti-VirusJaJa

Ja

IM-Anti-VirusJaJa

Ja

Schutz vor NetzwerkangriffenJaJa

Ja

AktivitätsmonitorJaJa

Ja

FirewallJaJa

Ja

Aktivitätskontrolle für ProgrammeJaJa

Ja

Überwachung von SchwachstellenJaJa

Ja

Kontrolle des Programmstarts-Ja

Ja

Gerätekontrolle-Ja

Ja

Web-Kontrolle-Ja

Ja

Festplattenverschlüsselung-

-

Ja

Dateiverschlüsselung-

-

Ja

Schutz vor BadUSB-Attacken-

-

Ja

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK