Der Installationsassistent von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows erkennt Antiviren-Programm eines Drittanbieters nicht. Wie muss ich vorgehen?

 

Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows (für Arbeitsstationen und Dateiserver)

 
 
 

Der Installationsassistent von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows erkennt Antiviren-Programm eines Drittanbieters nicht. Wie muss ich vorgehen?

Zurück zu "Problembehandlung"
Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2019 Artikel ID: 9537
 
 
 
 

Der Artikel bezieht sich auf Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows:

  • Service Pack 2 Maintenance Release 4 (Version 10.3.3.304);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 3 (Version 10.3.3.275);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 2 (Version 10.3.0.6294);
  • Service Pack 2 Maintenance Release 1 (Version 10.3.0.6294);
  • Service Pack 2 (Version 10.3.0.6294);
  • Service Pack 1 Maintenance Release 4 (Version 10.2.6.3733).
 
 
 
 

Beschreibung

Es kann vorkommen, dass der Installationsassistent von Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows Antiviren-Programme von Drittanbietern nicht erkennt.

Grund

Genanntes Problem kann bei neuen Versionen und / oder aufgrund bestimmter Besonderheiten des Selbstschutzes auftreten, der in die Programme der Drittanbieter integriert ist.

Lösung

Um Antiviren-Programme von Drittanbietern zu deinstallieren, wird Folgendes empfohlen:

  • Verwenden Sie spezielle Dienstprogramme für die Deinstallation der Antiviren-Programme von Drittanbietern.
  • Erfragen Sie auf der Seite des Herstellers das Dienstprogramm, mit dem das Antiviren-Programm korrekt deinstalliert werden kann.
  • Kontaktieren Sie den technischen Support von Kaspersky Lab. Sie erhalten Empfehlungen und/oder eine spezielle .ini-Datei zum Deinstallieren des Antiviren-Programms eines Drittanbieters.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK