Konfigurieren der Fernverwaltung von Computern im Netzwerk mit Kaspersky PURE 3.0

 

Kaspersky PURE 3.0

 
 
 
 

Konfigurieren der Fernverwaltung von Computern im Netzwerk mit Kaspersky PURE 3.0

Zurück zu "Remote-Verwaltung"
2013 Mai 28 Artikel ID: 9566
 
 
 
 
Schutz des Heimnetzwerks dient zur Fernverwaltung von Kaspersky PURE 3.0 auf Computern im Netzwerk. Die Fernverwaltung kann mithilfe eines Assistenten eingerichtet werden.

Um die Fernverwaltung einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1 – Starten von Schutz des Heimnetzwerks

  1. Öffnen Sie Kaspersky PURE 3.0.
  2. Klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche Schutz des Heimnetzwerks.

  1. Klicken Sie im Fenster Schutz des Heimnetzwerks auf Verwaltung starten.

Schritt 2 – Festlegen des Administratorkennworts für die Verwaltung

Wenn Sie Schutz des Heimnetzwerks zur Fernverwaltung von Kaspersky PURE 3.0 über das lokale Netzwerk einsetzen, dann muss das Kennwort dafür auf allen Computern in diesem Netzwerk gleich sein. Damit Schutz des Heimnetzwerks korrekt funktioniert, muss außerdem jeder Computer im lokalen Netzwerk über einen eindeutigen Namen verfügen.

  1. Ist der Zugriff auf Schutz des Heimnetzwerks noch nicht geschützt, erscheint das Fenster Schutz mit Administrator-Kennwort. Geben Sie in diesem Fenster ein Kennwort in die Felder Kennwort und Kennwort bestätigen ein.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kennwort für diese Sitzung speichern.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kennwort festlegen.

Sind andere Programmkomponenten bereits mit einem Kennwort geschützt, klicken Sie in dem Fenster auf Aktuelles Kennwort übernehmen, um den Zugriff auf Schutz des Heimnetzwerks mit demselben Kennwort zu schützen.

Wenn Sie bereits ein Administratorkennwort eingerichtet haben, geben Sie dieses Kennwort in dem Fenster ein.

Schritt 3 – Suche nach Computern

Damit die Computer des Büronetzwerks in Schutz des Heimnetzwerks angezeigt werden, muss das Netzwerk auf jedem dieser Rechner in den Firewall-Einstellungen den Status Vertrauenswürdiges Netzwerk oder Lokales Netzwerk haben. Wenn Sie auf einen Computer, auf dem Kaspersky PURE 3.0 installiert ist, nicht zugreifen können, müssen Sie möglicherweise die Firewall-Einstellungen ändern.

  1. Beim ersten Start von Schutz des Heimnetzwerks wird die Computersuche automatisch durchgeführt.

Um die Suche abzubrechen, klicken Sie im linken Bereich des Fensters auf die Schaltfläche Suche abbrechen.

Um die Computersuche im ausgewählten Netzwerk wieder aufzunehmen, klicken Sie auf Computer suchen.

Die Liste der gefundenen Computer können Sie über die Schaltflächen Computer manuell hinzufügen, Aus der Liste löschen und Liste leeren ändern.

  1. Wenn Sie nur kontrollierte Computer anzeigen wollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nicht kontrollierte Computer ausblenden.

Nach der Ersteinstellung ist eine Fernverwaltung von Schutzaufgaben möglich, beispielsweise der Untersuchung auf Viren oder der Aktualisierung der Antivirus-Datenbanken.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 
 
 

Betrifft:


 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK