Entfernung des Programms vom Gerät unter Android ohne Beteiligung des Benutzers

 

 

Kaspersky Security 10 für Mobile

 
 
 

Entfernung des Programms vom Gerät unter Android ohne Beteiligung des Benutzers

Zurück zum "Installation / Deinstallation"
2016 Jul 05 Artikel ID: 9610
 
 
 
 

Sie können Kaspersky Security 10 für mobile Endgeräte auf mobilen Geräten unter Android-Geräten, die über das Kaspersky Security Center 10 verwaltet werden, per Fernzugriff deinstallieren.

Um das Programm Kaspersky Security von mobilen Geräten ohne Beteiligung der Benutzer zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Administrationskonsole.
  2. Wechseln Sie zum Knoten Verwaltete Computer.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Richtlinie.
  4. Klicken Sie auf Richtlinie erstellen.
ksc10_9610_05 
  1. Geben Sie den Namen für die Richtlinie ein und klicken Sie auf Weiter.
ksc10_9610_01
  1. Wählen Sie Kaspersky Endpoint Security 10 für mobile Endgeräte und klicken Sie auf Weiter.
ksc10_9610_02
  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktive Richtlinie und klicken Sie auf Fertig stellen.
ksc10_9610_03
  1. Öffnen Sie die erstellte Richtlinie.
  2. Wechseln Sie auf die Registerkarte Erweiterte Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Entfernen von Kaspersky Endpoint Security 10 für Android erlauben und Kaspersky Endpoint Security 10 für Android vom Gerät entfernen und klicken Sie auf ОК.
ksc10_9610_04

Die erstellte Richtlinie wird für die ausgewählte Gruppe aktiviert. Während der nächsten Synchronisierung der mobilen Geräte dieser Gruppe mit dem Administrationsserver wird Kaspersky Security von diesen Geräten entfernt.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!