Erstellen der Abbilddatei eines Prozesses in Windows 7, 8, 8.1 und 10 sowie in Windows Server 2008, 2012 und 2016

 

Für alle Programme: Diagnose und Berichte

 
 
 

Erstellen der Abbilddatei eines Prozesses in Windows 7, 8, 8.1 und 10 sowie in Windows Server 2008, 2012 und 2016

Zurück zu "Diagnose und Berichte"
2019 Jan 17 Artikel ID: 12401
 
 
 
 

In einigen Fällen benötigen die Support-Spezialisten von Kaspersky Lab die Abbilddatei eines bestimmten Prozesses, um die Funktionsstörungen des Programms zu analysieren und zu beheben.

So erstellen Sie die Abbilddatei eines Prozesses:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination „Strg“+Umschalttaste+„Esc“.
  2. Öffnen Sie den Task-Manager. 
  3. Je nach Ihrem Betriebssystem gehen Sie wie folgt vor:
    • In Windows 7 wechseln Sie auf die Registerkarte Prozesse.
    • In Windows 8, 8.1, 10 sowie in Windows Server 2008, 2012 und 2016 klicken Sie auf Details.

    • Das Fenster „Task-Manager“ in Windows 10


  4. Rechtsklicken Sie auf den Prozess, dessen Abbilddatei erstellt werden soll, und wählen Sie im Kontextmenü den Punkt Abbilddatei erstellen.

Das Fenster „Task-Manager“ in Windows 10


  1. Warten Sie, bis die Abbilddatei erfolgreich erstellt ist.
  2. Kopieren Sie den Pfad zur Abbilddatei.

Das Fenster „Abbildungsprozess“ in Windows 10


  1. Klicken Sie auf OK.
  2. Halten Sie die Windows-Taste und drücken Sie die Taste „E“.
  3. Fügen Sie die kopierte Adresse des Ordners in die Adresszeile ein.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste. 

Daraufhin öffnet sich der Ordner mit der Abbilddatei.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK