Aktivieren der Protokollierung der Installation oder Deinstallation von Kaspersky-Programmen

 

Für alle Programme: Diagnose und Berichte

 
 
 

Aktivieren der Protokollierung der Installation oder Deinstallation von Kaspersky-Programmen

Zurück zu "Diagnose und Berichte"
Zuletzt aktualisiert: 2019 Okt 04 Artikel ID: 2042
 
 
 
 

Wenn die Installation oder Deinstallation eines Kaspersky Lab Programms Fehler aufweist, muss eine Protokolldatei der Installation oder Deinstallation erstellt werden, um die Ursache von Fehlern festzustellen.

Programme von Kaspersky Lab erstellen automatisch Protokolldateien der Installation und der Deinstallation. Die Protokolldateien werden im Ordner %temp% (С:\Windows\Temp oder C:\Documents and Settings\<Benutzername>\LocalSettings\Temp) unter folgenden Namen abgelegt:

  • kl-install-jjjj-mm-tt-ss-mm-ss.log
  • kl-install-jjjj-mm-tt-ss-mm-ss.log
 
 
 
 
 

Protokolldateien der Installation oder der Deinstallation finden

 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn keine Protokolldatei der Installation oder Deinstallation erstellt wurde

 
 
 
 
 

Anfrage an den Support senden

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK