Fehler bei der Herstellung einer HTTPS-Verbindung mit Kaspersky-Servern

 
 

Fehler bei der Herstellung einer HTTPS-Verbindung mit Kaspersky-Servern

Zurück zu "Aktivierungsfehler"
Zuletzt aktualisiert: 26. Oktober 2022 Artikel ID: 14953
 
 
 
 

Ursache

inkorrekte Einstellungen des Proxyservers im Betriebssystem Windows

Lösung

  1. Prüfen Sie, dass die neueste Version der Kaspersky-App auf Ihrem Computer installiert ist.
  2. Halten Sie die Taste Windows-Logo-Tastegedrückt und drücken Sie die Taste „R“.
  3. Tippen Sie „inetcpl.cpl“ ein und klicken Sie auf OK.

Das Fenster „Ausführen“


  1. Gehen Sie auf die Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf LAN-Einstellungen.

Das Fenster „Eigenschaften von Internet“


  1. Im Fenster Einstellungen für lokales Netzwerk deaktivieren Sie die Kontrollkästchen Einstellungen automatisch erkennen und Proxyserver für LAN verwenden (diese Einstellungen gelten nicht für VPN- oder Einwählverbindungen).
  2. Klicken Sie auf OK.

Das Fenster „Einstellungen für lokales Netzwerk“


  1. Gehen Sie auf Erweitert und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen wiederherstellen → Übernehmen.
  2. Klicken Sie auf OK.

Das Fenster „Eigenschaften von Internet“


  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Installieren Sie bzw. aktivieren Sie das Kaspersky-Programm erneut.

Der Browser und das Betriebssystem werden den Proxyserver nicht mehr verwenden.

Vorgehensweise, wenn das Problem weiterhin besteht

Wenn der Fehler erneut auftritt, kontaktieren Sie den technischen Support von Kaspersky.

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK