Was tun, wenn die Zusendung von einmal gültigen Codes für die Verbindung mit My Kaspersky oder mit der Management-Konsole für Kaspersky Small Office Security Probleme aufweist

 
 

Was tun, wenn die Zusendung von einmal gültigen Codes für die Verbindung mit My Kaspersky oder mit der Management-Konsole für Kaspersky Small Office Security Probleme aufweist

Zurück zu "Sonstige Fehler"
Zuletzt aktualisiert: 30. August 2022 Artikel ID: 14663
 
 
 
 

Problem

Einmal gültige Codes werden innerhalb der im Verbindungsfenster angezeiten Zeitraum nicht zugestellt.

Lösung

Je nach der Ursache nutzen Sie die entsprechende Lösung aus der Tabelle:

Ursache Lösung
Das Handy funktioniert inkorrekt, das Handy ist beispielsweise ausgeschaltet, das Mobilfunknetz ist nicht verfügbar oder der Speicher auf dem Handy ist voll. Beheben Sie die Fehlfunktion des Handys und fordern Sie einen neuen einmal gültigen Code an.
Die SMS mit einem einmal gültigen Code ist im Ordner „Spam“ oder im Ordner für verdächtige SMS gelandet. Überprüfen Sie diese Ordner auf dem Handy, wenn es solche gibt.
Fehlfunktion auf Seite des Mobilfunkanbieters. Wenden Sie sich an den technischen Support des Mobilfunkanbieters oder fordern Sie etwas später einen neuen einmal gültigen Code an.
Das Handy ist mit Viren infiziert. Untersuchen Sie das Handy mithilfe eines Antivirenprogramms, z. B. mithilfe von Kaspersky für Android und beheben Sie die Ursache der Infektion. Fordern Sie einen neuen einmal gültigen Code an.
Die Zusendung von einmal gültigen Codes ist in Ihrer Region nicht verfügbar. Fragen Sie nach der Verfügbarkeit der Funktion in Ihrer Region den technischen Support von Kaspersky.
 
 
 
 
 

Vorgehensweise, wenn das Problem weiterhin besteht

 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK