Eine Website oder ein Programm wurde vom Kaspersky-Programm blockiert. Was tun?

 
 

Eine Website oder ein Programm wurde vom Kaspersky-Programm blockiert. Was tun?

Zurück zu "Sonstige Fehler"
Zuletzt aktualisiert: 10. Juni 2021 Artikel ID: 15332
 
 
 
 

Wenn das Kaspersky-Programm eine bestimmte Website oder ein Programm blockiert, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wenn eine Website blockiert wird, prüfen Sie, dass sie nicht gehackt wurde, und einen Schadcode sowie Phishing-Links darauf fehlen.
    Wenn ein Programm blockiert wird, gehen Sie zum nächsten Schritt über.
  2. Untersuchen Sie die Website oder die Programmdatei mithilfe von Opentip. Die Anleitung ist im Artikel.
  3. Wenn die Website oder das Programm bei der Untersuchung als nicht gefährlich eingestuft wurden, kontaktieren Sie den technischen Support, indem Sie das Thema Ihrer Anfrage wählen. In Ihrer Anfrage geben Sie Folgendes an:
    • Fragetyp: Malware
    • Fragethema: False positive
    • eine Datei oder der Link zur Website, die einen Fehlalarm auslöst
    • die Version Ihres Betriebssystems
    • der Name des Kaspersky-Programms und seine Version
    • das Datum der Aktualisierung der Datenbanken des Kaspersky-Programms
    An Ihre Anfrage hängen einen Screenshot des Fehlalarms an. Die Anleitung zum Erstellen von Screenshots finden Sie im Artikel.
Wenn kein Kaspersky-Programm auf Ihrem Gerät installiert ist oder Sie Kaspersky Free nutzen, schreiben Sie über Ihr Problem in unserer Community.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK