Starten von macOS (OS X) im Einzelbenutzermodus
Wir verwenden Cookies, damit Ihr Erlebnis auf unseren Webseiten noch besser wird. Durch die Nutzung und Navigation dieser Webseite akzeptieren Sie dies. Ausführlichere Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite finden Sie, wenn Sie auf „Weitere Informationen“ klicken.
Akzeptieren und schließen

 

 

Für alle Programme: Artikel über macOS

 
 
 

Starten von macOS (OS X) im Einzelbenutzermodus

Zurück zu "Artikel über macOS"
2018 Dez 07 Artikel ID: 8429
 
 
 
 

In einigen Fällen muss macOS (OS X) im Einzelbenutzermodus gestartet werden, um Fehler der Software zu beheben. Um den Computer im Einzelbenutzermodus neu zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. In der Menüleiste von macOS (OS X) klicken Sie auf Apple und wählen Sie den Punkt Neustart aus.

  1. Beim Hochfahren des Computers halten Sie gedrückt die Taste Command (cmd) und die Taste S (cmd + S).
  2. Wenn der schwarze Bildschirm und ein weißer Text angezeigt werden, läuft das System im Einzelbenutzermodus. 

Um den Einzelbenutzermodus auszuschalten, starten Sie den Computer neu und dann drücken Sie die Taste Return (oder die Taste Enter, wenn die Taste Return nicht vorhanden ist).

1. Sie den Einzelbenutzermodus nicht aktivieren, wenn der Besitzer des Computers oder der Administrator den Kennwortschutz Open Firmware aktiviert hat.
2. Im Einzelbenutzermodus wird die Tastaturbelegung US English verwendet.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Feedback zur Website

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie benötigte Informationen auf der Website nicht gefunden haben, oder geben Sie ein Feedback zur Website, damit wir sie verbessern.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Kaspersky Lab schätzt Ihre Meinung. 

Ihr Feedback zählt!

 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir können Sie weder per Telefon noch per E-Mail kontaktieren. Um den Support zu kontaktieren, melden Sie sich in Ihrem Benutzerkonto an.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK