Beheben von Bedrohungen, die ein Kaspersky-Programm erkannt hat

 

Für alle Programme: Erste Schritte

 
 
 

Beheben von Bedrohungen, die ein Kaspersky-Programm erkannt hat

Zurück zu "Erste Schritte"
Zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2020 Artikel ID: 15436
 
 
 
 

Wenn das Kaspersky-Programm schädliche Programme auf Ihrem Computer erkannt hat, wird eine Benachrichtigung angezeigt, und das Programmsymbol färbt sich rot. So beheben Sie gefundene Bedrohungen:

  1. Öffnen Sie das Kaspersky-Programm. Die Anleitung zum Öffnen des Programms finden Sie im Artikel.
  2. Klicken Sie auf Details.

Das Hauptfenster eines Kaspersky-Programms


  1. Klicken Sie auf Beheben rechts von jeder gefundenen Bedrohung.

Das Fenster „Mitteilungszentrale“ in einem Kaspersky-Programm

Schädliche Programme werden auf Ihrem Computer gelöscht.

Wenn eine Bedrohung aus der Liste in der Mitteilungszentrale nicht verschwindet, warten Sie ein paar Minuten ab. Für den Abschluss des Löschvorgangs kann ein Neustart des Computers erforderlich sein.

Vorgehensweise, wenn das Problem weiterhin besteht

Wenn eine Bedrohung nach dem Neustart des Computers erneut gefunden wurde, senden Sie eine Anfrage mit einer detaillierten Beschreibung an den technischen Support von Kaspersky: 

  • Über My Kaspersky für Kaspersky Internet Security, Kaspersky Anti-Virus, Kaspersky Total Security und Kaspersky Security Cloud. Die Anleitung ist in der Hilfe.
  • Über die Management-Konsole für Kaspersky Small Office Security. Die Anleitung ist in der Hilfe.
 
 
 
 
Waren diese Informationen hilfreich?
Ja Nein
Danke
 

 
 

Wie können wir den Artikel verbessern?

Wir nutzen Ihr Feedback, nur um diesen Artikel zu verbessern. Wenn Sie Hilfe für unsere Produkte brauchen, wenden Sie sich an den technischen Support von Kaspersky.

Senden Senden

Danke für Ihr Feedback!

Ihre Vorschläge helfen uns dabei, den Artikel zu verbessern.

OK