IOS-Geräte mit dem Mobilfunknetz (APN) verbinden

17. Mai 2024

ID 152204

Sie können einen Zugriffspunkt (APN) anpassen, um iOS-Geräte mit Datenübertragungsdiensten (Internet und MMS) im Mobilfunknetz GPRS/3G/4G zu verbinden. Zur Verwendung des Zugriffspunkts muss sich eine SIM-Karte im iOS-Gerät des Benutzers befinden. Sie können außerdem die Einstellungen des integrierten Zugriffspunkts (APN) festlegen (Einstellungen des Zugriffspunkts für die integrierte Apple-SIM). Weitere Informationen über die integrierte Apple-SIM finden Sie auf der Website des technischen Supports von Apple. Die Einstellungen des Zugriffspunkts werden vom Mobilfunkanbieter bereitgestellt. Eine fehlerhafte Konfiguration des Zugriffspunkts kann zusätzliche Kosten bei Mobilfunkverbindungen verursachen.

Um iOS-Geräte mit dem Mobilfunknetz zu verbinden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud.
  2. Wählen Sie den Abschnitt SicherheitsverwaltungSicherheitsprofile aus.

    Der Abschnitt Sicherheitsprofile enthält eine Liste der Sicherheitsprofile, die in Kaspersky Endpoint Security Cloud konfiguriert wurden.

  3. Wählen Sie aus der Liste das Sicherheitsprofil für die Geräte aus, auf denen Sie die Verbindung mit einem Mobilfunknetz konfigurieren möchten.
  4. Klicken Sie auf den Link mit dem Namen des Profils, um das Eigenschaftenfenster des Sicherheitsprofils zu öffnen.

    Im Eigenschaftenfenster des Sicherheitsprofils werden die für alle Geräte verfügbaren Einstellungen angezeigt.

  5. Wählen Sie in der Gruppe iOS den Abschnitt Verwaltungseinstellungen aus.
  6. Bringen Sie den Umschalter in die Position Einstellungen des Zugriffspunkts (APN) sind deaktiviert.

    Der Abschnitt Zugriffspunkt (APN) ist veraltet. Es wird empfohlen, die APN-Einstellungen im Abschnitt Zugriffspunkt (Mobilfunk) festzulegen. Die gleichzeitige Verwendung der Einstellungen für APN und Mobilfunk ist nicht möglich.

  7. Bringen Sie den Umschalter in die Position Konfiguration des Zugriffspunkts (Mobilfunk) ist aktiviert.

    Die Seite zur Konfiguration des Zugriffspunkts wird geöffnet.

  8. Wählen Sie in der Liste APN-Typ den Typ des Zugriffspunkts für die Datenübertragung im Mobilfunknetz aus:
    • Integrierter APN – Festlegung des Zugriffspunkts für die Datenübertragung über einen Mobilfunknetzbetreiber, der integrierte Apple-SIMs unterstützt. Weitere Informationen über Geräte mit einer integrierten Apple-SIM finden Sie auf der Website des technischen Supports von Apple.
    • APN – Festlegung des Zugriffspunkts für die Datenübertragung über den Mobilfunknetzbetreiber einer eingelegten SIM-Karte.
    • Integrierter APN und APN – Festlegung des Zugriffspunkts für die Datenübertragung über Mobilfunknetzbetreiber von eingelegten SIM-Karten sowie von integrierten Apple-SIMs.
  9. Geben Sie im Feld Zugriffspunkts bzw. Integrierter Zugriffspunkt den Namen des Zugriffspunkts ein.
  10. Wählen Sie in der Liste Authentifizierungstyp des APN bzw. Authentifizierungstyp des integrierten APN den Typ der Authentifizierung auf dem Server des Mobilfunknetzbetreibers für den Zugriff auf das Netz für den Benutzer des iOS-Geräts aus: PAP oder CHAP.
  11. Geben Sie im Feld Benutzername des APN bzw.Benutzername des integrierten APN den Benutzernamen für die Authentifizierung im Mobilfunknetz an.
  12. Geben Sie im Feld Kennwort des APN bzw. Kennwort des integrierten APN das Kennwort für die Authentifizierung des Benutzers im Mobilfunknetz an.
  13. Geben Sie im Feld Adresse und Port des APN-Proxyservers den Host, die Domäne oder die IP-Adresse des Proxyservers sowie den Port des Proxyservers an.
  14. Klicken Sie auf Speichern.

Nach der Übernahme des Sicherheitsprofils auf dem Gerät des Benutzers wird der Zugriffspunkt (APN) eingerichtet und der Benutzer kann eine Verbindung zu einem Mobilfunkdienst herstellen.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.