Kaspersky Endpoint Security 12 für Windows

Regeln der Programmkontrolle testen

17. Januar 2024

ID 133827

Um sicherzustellen, dass Programme, die Sie zum Arbeiten benötigen, nicht durch Regeln der Programmkontrolle blockiert werden, wird empfohlen, für neu erstellte Regeln den Test für Regeln der Programmkontrolle zu aktivieren und ihre Funktion zu analysieren. Wenn der Testlauf für die Regel der Programmkontrolle aktiviert ist, werden Programme, für welche der Start durch die Programmkontrolle verboten ist, von Kaspersky Endpoint Security nicht blockiert. Es werden aber Benachrichtigungen über ihren Start an den Administrationsserver gesendet.

Für die Funktionsanalyse von Regeln der Programmkontrolle müssen die Ereignisse aus den Ausführungsergebnissen der Komponente „Programmkontrolle“ überprüft werden, die bei Kaspersky Security Center eintreffen. Wenn im Testmodus für alle Programme, die der Benutzer zum Arbeiten benötigt, keine Ereignisse über ein Startverbot vorliegen, sind die Regeln korrekt. Andernfalls wird empfohlen, die Einstellungen der von Ihnen erstellten Regeln zu präzisieren, zusätzliche Regeln zu erstellen oder vorhandene Regeln zu löschen.

Kaspersky Endpoint Security erlaubt standardmäßig den Start aller Programme, unter Ausnahme von Programmen, die durch Regeln verboten sind.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.