Kaspersky Endpoint Security 12 für Windows

Anhang 2. Sicherheitsgruppen für Programme

17. Januar 2024

ID 193496

Alle Programme, die auf dem Computer gestartet werden, werden von Kaspersky Endpoint Security in Sicherheitsgruppen eingeteilt. Die Programme werden in Sicherheitsgruppen eingeteilt. Die Einteilung erfolgt nach dem Grad der Bedrohung, die von den jeweiligen Programmen für das Betriebssystem ausgeht.

Es existieren folgende Sicherheitsgruppen:

  • Vertrauenswürdig. Die Programme, die zu dieser Gruppe gehören, erfüllen eine oder mehrere der folgenden Bedingungen:
    • Die Programme haben die digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herstellers.
    • Die Datenbank für vertrauenswürdige Programme von Kaspersky Security Network enthält Einträge über die Programme.
    • Der Benutzer hat die Anwendung in die Gruppe „Vertrauenswürdig“ verschoben.

    Für diese Programme gibt es keine verbotenen Vorgänge.

  • Schwach beschränkt. Die Programme, die zu dieser Gruppe gehören, erfüllen folgende Bedingungen:
    • Die Programme haben keine digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herstellers.
    • Die Datenbank für vertrauenswürdige Programme von Kaspersky Security Network enthält keine Einträge über die Programme.
    • Der Benutzer hat die Anwendung in die Gruppe „Schwach beschränkt“ verschoben.

    Für diese Programme gelten minimale Einschränkungen im Hinblick auf Betriebssystemressourcen.

  • Stark beschränkt. Die Programme, die zu dieser Gruppe gehören, erfüllen folgende Bedingungen:
    • Die Programme haben keine digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herstellers.
    • Die Datenbank für vertrauenswürdige Programme von Kaspersky Security Network enthält keine Einträge über die Programme.
    • Der Benutzer hat die Anwendung in die Gruppe „Stark beschränkt“ verschoben.

    Für diese Programme gelten erhebliche Einschränkungen im Hinblick auf Betriebssystemressourcen.

  • Nicht vertrauenswürdig. Die Programme, die zu dieser Gruppe gehören, erfüllen folgende Bedingungen:
    • Die Programme haben keine digitale Signatur eines vertrauenswürdigen Herstellers.
    • Die Datenbank für vertrauenswürdige Programme von Kaspersky Security Network enthält keine Einträge über die Programme.
    • Der Benutzer hat die Anwendung in die Gruppe „Nicht vertrauenswürdig“ verschoben.

    Für solche Anwendungen sind alle Vorgänge verboten.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.