Kaspersky Embedded Systems Security 3.x

Log-Dateien für Kaspersky Embedded Systems Security für Windows defragmentieren. KAVSHELL VACUUM

2. November 2023

ID 146719

Mithilfe des Befehls KAVSHELL VACUUM können Sie Log-Dateien für Ereignisse des Programms defragmentieren. Dies hilft dabei, System- und Programmfehler zu vermeiden, die durch das Speichern einer großen Anzahl an Protokolldateien mit Programmereignissen verursacht werden.

Für die Ausführung dieses Befehls ist evtl. die Eingabe eines Kennworts erforderlich. Für die Eingabe des aktuellen Kennworts verwenden Sie [/pwd:<password>].

Wir empfehlen, dass Sie den Befehl KAVSHELL VACUUM verwenden, um den Potokolldateispeicher zu optimieren, wenn Untersuchungen auf Befehl und Update-Aufgaben in regelmäßigen Abständen ausgeführt werden. Dieser Befehl sorgt dafür, dass Kaspersky Embedded Systems Security für Windows die logische Struktur der Protokolldateien des Programms aktualisiert, die in dem angegebenen Pfad auf einem geschützten Gerät gespeichert sind.

Standardmäßig werden die Log-Dateien der Ereignisse bei der Ausführung des Programms im Pfad "C:\ProgramData\Kaspersky Lab\Kaspersky Embedded Systems Security für Windows\3.3\Reports" gespeichert. Wenn Sie manuell einen anderen Pfad zum Speichern von Protokollen angegeben haben, defragmentiert der Befehl KAVSHELL VACUUM die Dateien im Ordner, der in den Einstellungen der Protokolle von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows angegeben ist.

Die erforderliche Zeit für die Ausführung des Befehls KAVSHELL VACUUM und dem Abschluss der Defragmentierung steigt mit der Größe der Dateien.

Während der Ausführung des Befehls KAVSHELL VACUUM ist die Ausführung der Aufgaben Echtzeitschutz und Computer-Kontrolle unmöglich. Der Defragmentierungsvorgang sperrt den Zugang auf das Protokoll von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows und verhindert ein Protokollieren von Ereignissen. Um den Schutz nicht zu beeinträchtigen, empfehlen wir, dass Sie im Voraus planen, zu welchem Zeitpunkt Sie den Befehl KAVSHELL VACUUM ausführen.

Um eine Defragmentierung der Log-Dateien für Ereignisse bei der Ausführung von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows durchzuführen, führen Sie den folgenden Befehl aus:

KAVSHELL VACUUM

Für diesen Befehl sind Rechte des lokalen Systemkontos erforderlich.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.