Kaspersky Embedded Systems Security 3.x

Beispiele von Befehlen für die Installation von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows

2. November 2023

ID 147693

Dieser Abschnitt bietet Beispiele für Befehle zur Installation von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows.

Starten Sie Dateien auf einem geschützten Gerät mit der 32-Bit-Version von Microsoft Windows mit dem Suffix x86 des Lieferumfangs. Starten Sie auf geschützte Geräten mit 64-Bit-Version von Microsoft Windows die Dateien aus dem Lieferumfang, die den Suffix x64 besitzen.

Detaillierte Informationen über die Verwendung von Standardbefehlen und Schlüsseln des Dienstes Windows Installer finden Sie in der Dokumentation der Firma Microsoft.

Beispiele für die Installation von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows aus der Datei setup.exe

Führen Sie folgenden Befehl aus, um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows ohne Benutzerbeteiligung mit den empfohlenen Installationseinstellungen zu installieren:

\exec\setup.exe /s /p EULA=1 /p PRIVACYPOLICY=1

Sie können Kaspersky Embedded Systems Security für Windows mit den folgenden Einstellungen installieren:

  • Installieren Sie nur die Komponenten "Echtzeitschutz für Dateien" und "Untersuchung auf Befehl".
  • Starten Sie beim Start von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows nicht den Echtzeitschutz für Dateien.
  • Schließen Sie die Dateien, deren Ausschluss von der Microsoft Corporation empfohlen wird, nicht aus dem Untersuchungsbereich aus.

Um Komponenten wie die Gerätekontrolle zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl aus:

\exec\setup.exe /p ADDLOCAL=DevCtrl /p RUNRTP=0 /p ADDMSEXCLUSION=0

Bei der Installation von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows auf Computern mit Netzwerkgeräten und SCSI-Geräten, die nach der Installation von <RPODUCT_NAME_NOM_FULL> einen Systemabsturz verursachen, können mit diesem Befehl die folgenden zusätzlichen Optionen verwendet werden:

/p SKIP_NETWORK_UPPERFILTERS=<1|0>

Aktiviert (1) oder deaktiviert (0) das Abfangen von Verbindungen von Netzwerkadaptern.

/p SKIP_SCSIADAPTER_UPPERFILTERS=<1|0>

Aktiviert (1) oder deaktiviert (0) das Abfangen von Verbindungen von SCSI-Adaptern.

Liste der Installationsbefehle: Starten einer msi-Datei

Führen Sie folgenden Befehl aus, um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows ohne Benutzerbeteiligung mit den empfohlenen Installationseinstellungen zu installieren:

msiexec /i ess.msi /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Führen Sie folgenden Befehl aus, um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows mit den empfohlenen Installationseinstellungen zu installieren und die Installationsoberfläche anzuzeigen:

msiexec /i ess.msi /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows mit den empfohlenen Installationseinstellungen zu installieren und die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien zu aktivieren, wenn die Anzahl der Ablaufverfolgungsdateien die festgelegte maximale Anzahl erreicht hat:

msiexec /i ess.msi TRACE_FOLDER=C:\Protokolle TRACE_MAX_ROLL_COUNT=50 /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Der Parameter TRACE_FOLDER ist erforderlich.

Für den Parameter TRACE_MAX_ROLL_COUNT gelten die folgenden Regeln:

  • Wenn dieser Parameter angegeben ist, wird die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien aktiviert, wenn die Anzahl der Ablaufverfolgungsdateien die im Parameter angegebene maximale Anzahl erreicht hat. Verfügbarer Wertebereich der Parameter: von 1 bis 999.
  • Wenn als maximale Anzahl von Ablaufverfolgungsdateien 0 angegeben ist, ist die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien deaktiviert.
  • Wenn ein Parameterwert angegeben wird, aber ungültig ist oder außerhalb des Bereichs der verfügbaren Werte (von 1 bis 999) liegt, wird die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien aktiviert und die standardmäßige maximale Anzahl von Ablaufverfolgungsdateien auf 5 festgelegt.
  • Wenn der Parameter nicht angegeben ist:
    • Wenn die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien bereits auf dem Gerät konfiguriert ist, werden ihre Einstellungen nicht geändert. Das Programm ignoriert die eingegebenen Parameter.
    • Wenn die Rotation der Ablaufverfolgungsdateien auf dem Gerät nicht konfiguriert ist, wird die Rotationsoption aktiviert und die maximale Anzahl von Ablaufverfolgungsdateien standardmäßig auf 5 festgelegt.

Um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows zu installieren und mithilfe der Schlüsseldatei C:\0000000A.key zu aktivieren:

msiexec /i ess.msi LICENSEKEYPATH=C:\0000000A.key /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows zu installieren und vorher die aktiven Prozesse und die Bootsektoren der lokalen Computerlaufwerke zu untersuchen, geben Sie folgenden Befehl ein:

msiexec /i ess.msi PRESCAN=1 /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Führen Sie folgenden Befehl aus, um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows in dem Installationsordner C:\ESS zu installieren:

msiexec /i ess.msi INSTALLDIR=C:\ESS /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows zu installieren und eine Installations-Log-Datei mit dem Namen ess.log im Ordner zu speichern, in dem die msi-Datei von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows gespeichert ist, führen Sie folgenden Befehl aus:

msiexec /i ess.msi /l*v ess.log /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Führen Sie folgenden Befehl aus, um die Konsole von Kaspersky Embedded Systems Security für Windows mit den folgenden Einstellungen zu installieren:

msiexec /i esstools.msi /qn EULA=1

Um Kaspersky Embedded Systems Security für Windows zu installieren und mithilfe der Schlüsseldatei C:\0000000A.key zu aktivieren und Kaspersky Embedded Systems Security für Windows gemäß den Einstellungen in der Konfigurationsdatei C:\settings.xml anzupassen, führen Sie folgenden Befehl aus:

msiexec /i ess.msi LICENSEKEYPATH=C:\0000000A.key CONFIGPATH=C:\settings.xml /qn EULA=1 PRIVACYPOLICY=1

Um einen Programmpatch zu installieren, wenn Kaspersky Embedded Systems Security für Windows kennwortgeschützt ist, führen Sie den folgenden Befehl aus:

msiexec /p "<msp Dateiname mit Pfad>" UNLOCK_PASSWORD=<Kennwort>

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.