Entsperren des mobilen Geräts

8. September 2023

ID 138758

Sie können das mobile Gerät auf folgende Weisen entsperren:

Auf einigen Geräten (z. B. Huawei, Meizu, Xiaomi) muss Kaspersky Endpoint Security für Android manuell zur Liste der Apps hinzugefügt werden, die beim Start des Betriebssystems gestartet werden. Wenn die App nicht zur Liste hinzugefügt wurde, können Sie das Gerät nur mithilfe des einmaligen Codes für die Freischaltung entsperren. Es ist nicht möglich, das Gerät mit Befehlen zu entsperren.

Weitere Informationen zum Versand der Befehle aus der Liste der mobilen Geräte in der Verwaltungskonsole finden Sie in der Hilfe zu Kaspersky Security Center.

Der einmaliger Code für die Freischaltung ist ein Geheimcode des Programms für das Entsperren des mobilen Geräts. Der Einmaliger Code wird vom Programm generiert und ist für jedes Mobilgerät einzigartig. Sie können die Länge des einmaligen Codes (4, 8 oder 16 Ziffern) in den Einstellungen der Gruppenrichtlinie im Abschnitt Diebstahlschutz ändern.

Um das Mobilgerät mithilfe des Einmalcodes zu entsperren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur Mobile Geräte verwaltenMobile Geräte aus.
  2. Wählen Sie das mobile Gerät aus, für das Sie einen Einmalcode zum Entsperren erhalten möchten.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick das Eigenschaftenfenster des mobilen Geräts.
  4. Wählen Sie den Abschnitt ProgrammeKaspersky Endpoint Security für Android aus.
  5. Öffnen Sie über Doppelklick das Eigenschaftenfenster der Anwendung Kaspersky Endpoint Security.
  6. Wählen Sie den Abschnitt Diebstahlschutz.
  7. Im Block Einmaliger Code für die Freischaltung des Gerätes im Feld Einmalcode wird der für das ausgewählte Gerät einheitlicher Code angegeben.
  8. Teilen Sie dem Benutzer des gesperrten Mobilgeräts den Einmalcode auf eine beliebige verfügbare Weise (beispielsweise per E-Mail-Nachricht) mit.
  9. Der Benutzer gibt den Einmalcode am Bildschirm des von Kaspersky Endpoint Security für Android gesperrten Geräts ein.

Das Mobilgerät wird entsperrt. Auf den Geräten unter Verwaltung des Betriebssystems Android 5.0 – 6.X wird nach der Freischaltung des Mobilgeräts das Kennwort zur Freischaltung des Bildschirm (PIN-Code) mit "1234" ersetzt. Auf den Geräten unter Verwaltung des Betriebssystems Android 7.0 und höher bleibt nach dem Entsperren des Mobilgeräts das Kennwort zur Freischaltung des Bildschirmes unverändert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.