Schutz von Android-Geräten im Internet

8. September 2023

ID 148305

Aktivieren Sie Web-Filter, um die persönlichen Daten des Benutzers des mobilen Geräts im Internet zu schützen. Der Web-Filter blockiert bösartige Websites, deren Zweck darin besteht, einen schädlichen Code zu verbreiten, sowie Phishing-Websites, die Ihre vertraulichen Daten erschleichen und sich Zugang zu Ihren Finanzkonten verschaffen. Der Web-Filter untersucht Webseiten, bevor sie geöffnet werden. Dazu wird der Cloud-Dienst Kaspersky Security Network genutzt. Web-Filter ermöglicht außerdem, den Zugriff des Benutzers auf Websites auf Grundlage der erstellten Listen mit erlaubten und verbotenen Websites anzupassen.

Kaspersky Endpoint Security für Android muss als Dienst für erleichterte Bedienung installiert werden. Der Assistent für die Erstkonfiguration von Kaspersky Endpoint Security für Android ermöglicht dem Benutzer, die App als Bedienungshilfe zu installieren. Der Benutzer kann diesen Schritt überspringen oder den Dienst in den Einstellungen des Geräts später deaktivieren.

Der Web-Filter funktioniert auf Android-Geräten nur mit den Browsern Google Chrome (einschließlich der Funktion Custom Tabs), Huawei Browser und Samsung Internet Browser. Web-Filter für Samsung Internet Browser blockiert keine Websites auf mobilen Geräten, wenn ein Arbeitsprofil verwendet wird und Web-Filter nur für das Arbeitsprofil aktiviert ist.

Um Web-Filter in Google Chrome, Huawei Browser und Samsung Internet Browser zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die Android-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick auf eine beliebige Spalte das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften der Richtlinie die Option Web-Filter.
  5. Um Web-Filter zu verwenden, müssen Sie oder der Gerätebenutzer die Erklärung zur Verarbeitung von Daten für die Verwendung von Web-Filter (Erklärung für Web-Filter) akzeptieren:
    1. Klicken Sie auf den Link Erklärung für Web-Filter.

      Die Erklärung zur Verarbeitung von Daten für die Verwendung von Web-Filter wird geöffnet. Um die Erklärung für Web-Filter zu akzeptieren, müssen Sie die Datenschutzrichtlinie lesen und akzeptieren.

    2. Klicken Sie auf den Link "Datenschutzrichtlinie". Lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinie.

      Wenn Sie die Datenschutzrichtlinie nicht akzeptieren, kann der Benutzer des mobilen Geräts die Datenschutzrichtlinie im Assistenten für die Erstkonfiguration oder in der App akzeptieren (ks4android_settings_buttonÜber die AppNutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie).

    3. Wählen Sie den Modus für die Annahme der Erklärung für Web-Filter:
      • Ich habe die Erklärung für Web-Filter gelesen und akzeptiere sie
      • Gerätebenutzer zur Annahme der Erklärung für Web-Filter auffordern
      • Ich lehne die Erklärung für Web-Filter ab
  6. Wenn Sie die Option Ich lehne die Erklärung für Web-Filter ab auswählen, blockiert der Web-Filter keine Websites auf mobilen Geräten. Die Benutzer von mobilen Geräten können den Web-Filter nicht in Kaspersky Endpoint Security aktivieren.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Web-Filter aktivieren.
  8. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Die Einstellungen werden nach der nächsten planmäßigen Synchronisierung des Geräts mit Kaspersky Security Center auf dem mobilen Gerät konfiguriert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.