Globale Annahme der zusätzlichen Erklärungen

8. September 2023

ID 210936

Um den von Kaspersky Endpoint Security für Android bereitgestellten Schutz zu aktivieren, müssen die Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags sowie zusätzliche Erklärungen (siehe unten) akzeptiert werden. Eine Richtlinie kann so konfiguriert werden, dass die nachfolgenden Erklärungen für alle Benutzer global akzeptiert werden. Die Benutzer werden nicht aufgefordert, die Bedingungen der folgenden Lizenzverträge und Erklärungen, die bereits global akzeptiert wurden, zu lesen und zu akzeptieren:

  • Erklärung zu Kaspersky Security Network
  • Erklärung für die Datenverarbeitung für Web-Filter
  • Bestimmungen für die Datenverarbeitung zu Marketingzwecken

Wenn Sie die Erklärungen global akzeptieren, müssen die Versionen der über Kaspersky Security Center akzeptierten Erklärungen mit den bereits von den Benutzern akzeptierten Versionen übereinstimmen. Andernfalls werden die Benutzer über das Problem informiert und aufgefordert, die Version einer Erklärung zu akzeptieren, die der vom Administrator global akzeptierten Version entspricht. Außerdem ändert sich der Gerätestatus im Plug-in "Kaspersky Security for Mobile (Devices)" in Warnung.

So bestimmen Sie mithilfe einer Gruppenrichtlinie, ob die Bedingungen global oder von Benutzern akzeptiert werden sollen:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die Android-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick auf eine beliebige Spalte das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im folgenden Fenster Eigenschaften <Name der Richtlinie> den Abschnitt Erweitert aus.
  5. Wählen Sie im Block Datenweiterleitung aus, ob die Erklärung zur Datenverarbeitung für Marketingzwecke global oder von den einzelnen Benutzern akzeptiert werden soll.
  6. Wählen Sie im Block Einstellungen für Kaspersky Security Network (KSN) aus, ob die Erklärung zu Kaspersky Security Network global oder von Benutzern akzeptiert werden soll.
  7. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Der Benutzer kann die Bedingungen für die App jederzeit in den Einstellungen von Kaspersky Endpoint Security für Android im Abschnitt Über die App akzeptieren oder ablehnen.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.