Kaspersky Security Network

8. September 2023

ID 214505

Um mobile Geräte noch effektiver zu schützen, verwenden Kaspersky Endpoint Security für Android und Kaspersky Security für iOS die von Benutzern aus aller Welt erfassten Daten. Zur Verarbeitung dieser Daten dient das Netzwerk Kaspersky Security Network.

Kaspersky Security Network (KSN) ist eine Infrastruktur von Cloud-Diensten, die Zugriff auf eine aktuelle Wissensdatenbank von Kaspersky bietet. Diese Datenbank enthält Informationen zur Reputation von Dateien, Webressourcen und Programmen. Die Nutzung der Daten aus dem Kaspersky Security Network gewährleistet eine höhere Reaktionsschnelligkeit der Kaspersky-Programme auf Bedrohungen, erhöht die Effektivität vieler Schutzkomponenten und verringert die Wahrscheinlichkeit von Fehlalarmen.

Ihre Teilnahme an Kaspersky Security Network hilft Kaspersky, in Echtzeit Informationen über die Arten und Quellen neuer Bedrohungen zu erfassen, passende Neutralisierungsmethoden zu entwickeln und die Anzahl der Fehlalarme zu reduzieren. Darüber hinaus erhalten Sie durch die Teilnahme am Kaspersky Security Network Zugriff auf die Reputationsdatenbanken für Programme und Websites.

Wenn Sie an Kaspersky Security Network teilnehmen, werden während der Ausführung der mobilen App bestimmte Statistikdaten erfasst und automatisch an Kaspersky übermittelt. Mithilfe dieser Informationen können Bedrohungen in Echtzeit verfolgt werden. Für eine zusätzliche Untersuchung können außerdem Dateien (oder Dateiteile) an Kaspersky geschickt werden, die von Angreifern zur Beschädigung des Computers oder der Benutzerdaten verwendet werden können.

Der Cloud-Dienst Kaspersky Security Network wird von den folgenden App-Komponenten verwendet:

  • In der App "Kaspersky Endpoint Security für Android" von den Komponenten Anti-Virus, Web-Filter und App-Kontrolle.
  • In der App "Kaspersky Security für iOS" von der Komponente Web-Filter.

Um KSN zu verwenden, müssen Sie den Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags zustimmen. Weitere Informationen über die Daten, die an KSN gesendet werden, finden Sie im Abschnitt Informationsaustausch mit Kaspersky Security Network.

Die Ablehnung der Teilnahme an KSN reduziert das Schutzniveau des Geräts, was zur Infektion des Geräts und dem Verlust der Informationen führen kann.

Um die Leistung der mobilen App zu optimieren, können Sie auch statistische Daten an Kaspersky Security Network bereitstellen.

Die Bereitstellung von Informationen an Kaspersky Security Network ist freiwillig.

In diesem Abschnitt

Informationsaustausch mit dem Kaspersky Security Network

Kaspersky Security Network aktivieren und deaktivieren

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.