Ereignisse konfigurieren

8. September 2023

ID 214517

Diese Richtlinieneinstellungen können für Android- und iOS-Geräte festgelegt werden.

Sie können die Speicher- und Benachrichtigungseinstellungen für Ereignisse festlegen, die auf den Geräten Ihrer Benutzer auftreten und an das Kaspersky Security Center gesendet werden.

Sie können Ereignisse nur konfigurieren, wenn Sie eine Richtlinie ändern.

Ereignisse werden auf den folgenden Registerkarten nach Ereigniskategorien verteilt:

  • Kritische Meldung

    Ein kritisches Ereignis weist auf ein Problem hin, das zu Datenverlust, einer Betriebsstörung oder einem kritischen Fehler führen kann.

  • Fehlfunktion

    Eine Fehlfunktion weist auf ein schwerwiegendes Problem, einen Fehler oder eine Störung hin, die während des Betriebs der App aufgetreten ist.

  • Warnung

    Eine Warnung muss nicht zwingend schwerwiegend sein, weist aber auf einen Umstand hin, der später zu einem Problem führen könnte.

  • Information

    Informationsereignisse informieren über den erfolgreichen Abschluss von Vorgängen oder Prozeduren sowie über die ordnungsgemäße Ausführung der App.

In jedem Abschnitt zeigt die Liste die Ereignistypen und die standardmäßige Speicherdauer von Ereignissen im Kaspersky Security Center (in Tagen) an.

In der Ereignisliste der können Sie Folgendes tun:

  • Hinzufügen oder Entfernen eines Ereignistyps aus der Liste der Ereignistypen, die an Kaspersky Security Center gesendet werden.
  • Festlegen der Speicher- und Benachrichtigungseinstellungen für jeden Ereignistyp, z. B. wie lange Ereignisse dieses Typs in der Datenbank des Administrationsservers gespeichert werden sollen oder ob Sie über Ereignisse dieses Typs per E-Mail benachrichtigt werden.

Nähere Informationen zur Konfiguration von Ereignissen via Kaspersky Security Center Web Console und Cloud Console finden Sie hier:

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.