Informationsaustausch mit Google Analytics for Firebase, SafetyNet Attestation, Firebase Performance Monitoring und Crashlytics

8. September 2023

ID 214544

Diese Richtlinieneinstellungen können nur für Android-Geräte festgelegt werden.

Kaspersky Endpoint Security für Android tauscht Daten mit den Diensten Google Analytics for Firebase, SafetyNet Attestation, Firebase Performance Monitoring und Crashlytics aus, um die Qualität, das Erscheinungsbild, und die Leistung der Software, der Produkte, der Dienste und der Infrastruktur von Kaspersky durch die Analyse von Benutzererfahrung, Funktionen, Statuswerten und verwendeten Geräteeinstellungen zu verbessern.

Informationsaustausch mit den Diensten Google Analytics for Firebase, SafetyNet Attestation, Firebase Performance Monitoring und Crashlytics ist standardmäßig deaktiviert.

Um den Datenaustausch zu aktivieren:

  1. Öffnen Sie das Fenster mit den Richtlinieneigenschaften:
    • Wählen Sie im Hauptfenster der Kaspersky Security Center Web Console oder Cloud Console Geräte > Richtlinien & Profile aus. Klicken Sie in der sich öffnenden Liste der Gruppenrichtlinien auf den Namen der Richtlinie, die Sie konfigurieren möchten.
    • Wählen Sie im Hauptfenster der Kaspersky Security Center Web Console oder Cloud Console Geräte > Mobil > Geräte aus. Klicken Sie auf das mobile Gerät, das unter die Richtlinie fällt, die Sie konfigurieren möchten, und wählen Sie anschließend die Richtlinie auf der Registerkarte Aktive Richtlinien und Richtlinienprofile aus.
  2. Wählen Sie auf der Seite mit den Richtlinieneigenschaften Anwendungseinstellungen > KSN und Statistik aus.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Senden von Statistiken an Drittanbieter-Dienste das Kontrollkästchen Datenübertragung zulassen, um zu helfen, die Qualität, das Design und die Leistung der App zu verbessern.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die an der Richtlinie vorgenommenen Änderungen zu speichern und das Fenster mit den Richtlinieneigenschaften zu verlassen.

Die Einstellungen werden nach der nächsten planmäßigen Synchronisierung des Geräts mit Kaspersky Security Center auf dem mobilen Gerät konfiguriert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.