Liste mit Kriterien für fehlende Übereinstimmung

8. September 2023

ID 216911

Diese Richtlinieneinstellungen können nur für Android-Geräte festgelegt werden.

Um sicherzustellen, dass ein Android-Gerät die Anforderungen an die Unternehmenssicherheit erfüllt, kann Kaspersky Endpoint Security für Android das Gerät anhand der folgenden Kriterien überprüfen:

  • Der Echtzeitschutz ist deaktiviert.

    Der Echtzeitschutz muss aktiviert sein.

    Weitere Informationen zur Konfiguration des Echtzeitschutzes finden Sie im Abschnitt "Echtzeitschutz konfigurieren".

  • Antiviren-Datenbanken sind veraltet.

    Die Antiviren-Datenbank von Kaspersky Endpoint Security für Android muss regelmäßig aktualisiert werden.

    Weitere Informationen zur Konfiguration der Einstellungen für die Updates der Antiviren-Datenbank finden Sie im Abschnitt "Antivirenschutz konfigurieren".

  • Verbotene Apps wurden installiert.

    Auf dem Gerät dürfen keine Apps installiert sein, die entsprechend des Abschnitts App-Kontrolle die Klassifikation Start blockieren erhalten haben.

    Weitere Informationen zum Erstellen von Regeln für Apps finden Sie im Abschnitt "App-Kontrolle konfigurieren".

  • Apps aus verbotenen Kategorien sind installiert.

    Auf dem Gerät dürfen keine Apps installiert sein, die unter eine Kategorie fallen, die entsprechend des Abschnitts App-Kontrolle die Klassifikation Start blockieren erhalten hat.

    Weitere Informationen zum Erstellen von Regeln für Programmkategorien finden Sie im Abschnitt "App-Kontrolle konfigurieren".

  • Nicht alle benötigten Apps sind installiert.

    Auf dem Gerät müssen bestimmte Apps installiert sein, die entsprechend des Abschnitts App-Kontrolle die Klassifikation Installation erzwingen erhalten haben.

    Weitere Informationen zum Erstellen von Regeln für Apps finden Sie im Abschnitt "App-Kontrolle konfigurieren".

  • Die Version des Betriebssystems ist veraltet.

    Das Gerät muss über eine zulässige Version des Betriebssystems verfügen.

    Um dieses Kriterium fehlender Übereinstimmung zu verwenden, müssen Sie die Spanne der zulässigen Betriebssystemversionen in den Dropdown-Listen Niedrigste Betriebssystemversion und Höchste Betriebssystemversion angeben.

  • Das Gerät wurde lange nicht mehr synchronisiert.

    Das Gerät muss regelmäßig mit dem Administrationsserver synchronisiert werden.

    Um dieses Kriterium fehlender Übereinstimmung zu verwenden, müssen Sie in der Dropdown-Liste Synchronisierungsintervall das maximale Zeitintervall zwischen den Gerätesynchronisierungen angeben.

  • Auf dem Gerät wurden root-Rechte empfangen.

    Das Gerät darf nicht gerootet werden.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Gehackte Geräte erkennen (root)".

  • Das Passwort zum Entsperren entspricht nicht den Anforderungen des Unternehmens.

    Das Gerät muss mit einem Passwort zum Entsperren geschützt werden, das den Anforderungen an die Stärke des Passworts zum Entsperren entspricht.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.