Nicht zugeordnete mobile Geräte in Administrationsgruppen verschieben

8. September 2023

ID 218459

Wenn die App Kaspersky Endpoint Security für Android oder die App Kaspersky Security für iOS auf mobilen Geräten installiert ist, wird sie auf der Seite Entdeckung und Softwareverteilung > Nicht zugeordnete Geräte von Kaspersky Security Center Web Console oder Cloud Console angezeigt. Um neu verbundene Geräte zu verwalten, können Sie eine Regel für das automatische Verschieben der Geräte in eine Administrationsgruppe erstellen oder diese manuell in eine Administrationsgruppe verschieben.

So verschieben Sie ein nicht zugewiesenes mobiles Gerät in eine Administrationsgruppe:

  1. Wählen Sie im Hauptfenster von Kaspersky Security Center Web Console oder Cloud Console die Option Entdeckung Und Softwareverteilung > Nicht zugeordnete Geräte aus.
  2. Wählen Sie das Gerät aus, das Sie in eine Administrationsgruppe verschieben möchten, und klicken Sie dann auf In Gruppe verschieben.
  3. Wählen Sie in der sich öffnenden Strukturansicht der Administrationsgruppen die Zielgruppe aus, in die Sie das Gerät verschieben möchten.

    Sie können eine neue Administrationsgruppe erstellen, indem Sie eine vorhandene Gruppe auswählen und dann auf Untergeordnete Gruppe hinzufügen klicken.

  4. Klicken Sie auf Verschieben.

Das Gerät wird in die angegebene Administrationsgruppe verschoben und die Gruppenrichtlinie wird darauf angewendet.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.