Hauptfunktionen zur Verwaltung mobiler Geräte in der Verwaltungskonsole auf MMC-Basis

8. September 2023

ID 221101

Kaspersky Security für mobile Endgeräte bietet die folgenden Funktionen:

  • Versand von E-Mail-Nachrichten für die Verbindung von Android-Geräten mit Kaspersky Security Center mithilfe von Google-Play-Links.
  • Remote-Verbindung der mobilen Geräte der Benutzer mit Kaspersky Security Center und anderen externen EMM-Systemen (z. B. VMWare AirWatch, MobileIron, IBM Maas360, SOTI MobiControl).
  • Remote-Konfiguration der App "Kaspersky Endpoint Security für Android" und der Dienste, Apps und Funktionen von Android-Geräten.
  • Ferngesteuerte Konfiguration der Mobilgeräte entsprechend der korporativen Sicherheit.
  • Verhinderung des Verlustes der auf mobilen Geräten gespeicherten Unternehmensdaten im Fall von Diebstahl und Verlust (Diebstahlschutz).
  • Kontrolle der Einhaltung der Anforderungen an die Unternehmenssicherheit (Übereinstimmungsüberprüfung).
  • Kontrolle der Internetnutzung auf mobilen Geräten (Web-Filter).
  • Anpassen eines Unternehmenspostfachs auf mobilen Geräten, insbesondere, wenn im Unternehmen der Microsoft Exchange-Mail-Server bereitgestellt wurde (nur für iOS- und Samsung-Geräte).
  • Anpassen der Berechtigung zur Nutzung von VPN auf mobilen Geräten im Unternehmensnetzwerk (WLAN, VPN). VPN kann nur auf iOS- und Samsung-Geräten konfiguriert werden.
  • Anpassen der Anzeige des Status des mobilen Geräts in Kaspersky Security Center bei einem Verstoß gegen die Richtlinienregeln: Kritisch, Warnung, OK.
  • Konfiguration der Benachrichtigungen, die dem Benutzer in der App "Kaspersky Endpoint Security für Android" angezeigt werden.
  • Anpassen der Einstellungen auf Geräten mit Unterstützung von Samsung KNOX 2.6 und höher.
  • Konfiguration der Einstellungen auf Geräten, die Arbeitsprofile Android unterstützen.
  • Verteilung von Kaspersky Endpoint Security für Android über die Konsole Samsung KNOX Mobile Enrollment. Samsung KNOX Mobile Enrollment ist für die Masseninstallation und die Erstkonfiguration von Apps auf neuen Samsung-Geräten vorgesehen, die bei offiziellen Anbietern erworben wurden.
  • Das Upgrade von Kaspersky Endpoint Security für Android auf die festgelegte Version kann mithilfe der Richtlinien von Kaspersky Security Center vorgenommen werden.
  • Benachrichtigung des Administrators über den Status und die Ereignisse in der Ausführung der Kaspersky Endpoint Security für Android-App in Kaspersky Security Center oder per E-Mail.
  • Kontrolle der Änderungen der Richtlinieneinstellungen (Revisionsverlauf).

Kaspersky Security für mobile Endgeräte besteht aus den folgenden Schutz- und Verwaltungskomponenten:

  • Anti-Virus (für Android-Geräte)
  • Diebstahlschutz (für Android-Geräte)
  • Web-Filter (für Android- und iOS-Geräte)
  • App-Kontrolle (für Android-Geräte)
  • Übereinstimmungsüberprüfung (für Android-Geräte)
  • Erkennung von Root-Berechtigungen auf Geräten (für Android-Geräte)

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.