Untersuchung nach Zeitplan ausführen

8. September 2023

ID 85649

Anti-Virus hat eine Reihe von Beschränkungen:

  • Bei der Ausführung von Anti-Virus im Arbeitsprofil ist es nicht möglich, eine Bedrohung, die im externen Gerätespeicher gefunden wurde (beispielsweise auf der SD-Karte) automatisch zu entfernen (Apps mit einer "Aktentasche", Einstellungen des Arbeitsprofils Android anpassen). Bei Kaspersky Endpoint Security für Android gibt es im Arbeitsprofil keinen Zugriff auf den externen Speicher. Informationen über die erkannten Objekte werden in App-Benachrichtigungen angezeigt. Zur Beseitigung der im externen Speicher gefundenen Objekte muss die Datei manuell gelöscht und die Untersuchung des Geräts erneut gestartet werden.
  • Aufgrund von technischen Beschränkungen kann Kaspersky Endpoint Security für Android Dateien mit einer Größe von mehr als 2 GB nicht untersuchen. Während der Untersuchung überspringt die App solche Dateien, und Sie werden nicht benachrichtigt, wenn solche Dateien übersprungen werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Zeitplan für die vollständige Untersuchung des Geräts anzupassen:

  1. Tippen Sie im Hauptfenster von Kaspersky Endpoint Security auf EinstellungenApp-Einstellungen → Anti-Virus Untersuchungseinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Zeitplan und wählen Sie die Häufigkeit der vollständigen Untersuchung aus:
    • Wöchentlich
    • Daily
    • Deaktiviert
    • Nach dem Datenbanken-Update
  3. Klicken Sie auf Starttag und wählen Sie den Wochentag, an dem die vollständige Untersuchung gestartet werden soll.
  4. Klicken Sie auf Startzeit und geben Sie die Uhrzeit für den Start der vollständigen Untersuchung an.

Die vollständige Untersuchung des Geräts wird gemäß dem Zeitplan gestartet.

Unter Android 12 oder höher führt die App diese Aufgabe möglicherweise später aus, wenn sich das Gerät im Stromsparmodus befindet.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.