Funktionsbeschränkungen für EAS-Geräte konfigurieren

8. September 2023

ID 88526

Zur Sicherstellung der Sicherheit des EAS-Geräts müssen die Funktionsbeschränkungen des Geräts angepasst werden.

Standardmäßig darf der Benutzer die Funktionen des EAS-Geräts unbeschränkt nutzen.

Um die Funktionsbeschränkungen auf den EAS-Geräten anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die EAS-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften <Name der Richtlinie> den Abschnitt Funktionsbeschränkungen.
  5. Erlauben oder verbieten Sie im Block Einstellungen für Funktionsbeschränkungen die Nutzung der Funktionen des EAS-Geräts:
    • Um den Anschluss von Speicherkarten und anderen Wechseldatenträger an das Gerät zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wechselmedien erlauben.
    • Um die Verwendung der Kamera zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kameraverwendung erlauben.
    • Um WLAN-Verbindungen zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen WLAN-Verwendung erlauben.
    • Um die Verwendung des Infrarotanschlusses zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Infrarotverbindung erlauben.
    • Um die Verwendung des Geräts als WLAN-Zugriffspunkt für die Herstellung eines kabellosen Netzwerks zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verwendung des Geräts als Wi-Fi-Zugriffspunkt erlauben.
    • Um eine Verbindung vom Gerät zu einem Remotedesktop zu erlauben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung des Geräts mit Remote Desktop erlauben.
    • Um auf dem Gerät einen ActiveSync Client-Desktop zu verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Synchronisierung des Schreibtischs erlauben.
    • Erlauben oder verbieten Sie Bluetooth verwenden die Verwendung von Bluetooth auf dem EAS-Gerät:
      • Erlauben. Die Verwendung von Bluetooth auf dem Mobilgerät des Nutzers ist erlaubt.
      • Bei drahtloser Verbindung. Die Verwendung von Bluetooth ist erlaubt, wenn das Mobilgerät an ein kabelloses Netzwerk angeschlossen ist.
      • Verbieten. Die Verwendung von Bluetooth auf dem Mobilgerät des Nutzers ist verboten.
  6. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Die Einstellungen werden nach der nächsten planmäßigen Synchronisierung des Geräts mit Kaspersky Security Center auf dem mobilen Gerät konfiguriert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.