VPN-Einstellungen auf iOS MDM-Geräten

8. September 2023

ID 90374

Für die Verbindung des iOS MDM-Geräts mit dem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) und Sicherstellung der Datensicherheit beim Verbinden mit dem VPN-Netzwerk müssen die Einstellungen für die Verbindung mit dem VPN-Netzwerk angepasst werden.

Um die VPN-Verbindung auf dem iOS MDM-Gerät anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die iOS MDM-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften <Name der Richtlinie> den Abschnitt VPN.
  5. Klicken Sie im Abschnitt VPN-Netzwerke auf Hinzufügen.

    Das Fenster VPN-Netzwerk wird geöffnet.

  6. Geben Sie im Feld Netzwerkname den Namen des VPN-Tunnels ein.
  7. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Verbindungstyp den Typ der VPN-Verbindung:
    • L2TP (Layer 2 Tunneling Protocol). Die Verbindung unterstützt die Authentifizierung des Nutzers eines iOS MDM-Mobilgeräts mithilfe der MS-CHAP v2-Kennwörter, die 2-Faktor-Authentifizierung und die automatische Authentifizierung mithilfe eines Schlüssel (Shared Secrets).
    • PPTP (Point-to-Point Tunneling Protocol). Die Verbindung unterstützt die Authentifizierung des Nutzers eines iOS MDM-Mobilgeräts mithilfe der MS-CHAP v2-Kennwörter und die 2-Faktor-Authentifizierung.
    • IPSec (Cisco). Die Verbindung unterstützt die Authentifizierung des Nutzers mithilfe von Kennwörtern, die 2-Faktor-Authentifizierung und die automatische Authentifizierung mithilfe eines Schlüssel (Shared Secret)s und der Zertifikate.
    • Cisco AnyConnect. Die Verbindung unterstützt die Netzwerk-Firewall Cisco Adaptive Security Appliance (ASA) der Version 8.0(3).1 und höher. Für die Konfiguration der VPN-Verbindung muss auf dem iOS MDM-Mobilgerät die App Cisco AnyConnect aus dem App Store installiert werden.
    • Juniper SSL. Die Verbindung unterstützt das Gateway Juniper Networks SSL VPN Serie SA Version 6.4 und höher mit dem Paket Juniper Networks IVE Version 7.0 und höher. Für die Konfiguration der VPN-Verbindung muss auf dem iOS MDM-Gerät die Anwendung JUNOS aus dem App Store installiert werden.
    • F5 SSL. Die Verbindung unterstützt die Lösungen F5 BIG-IP Edge Gateway, Access Policy Manager und Fire SSL VPN. Für die Konfiguration der VPN-Verbindung muss auf dem iOS MDM-Gerät die App F5 BIG-IP Edge Client aus dem App Store installiert werden.
    • SonicWALL Mobile Connect. Die Verbindung unterstützt Geräte SonicWALL Aventail E-Class Secure Remote Access der Version 10.5.4 und höher, Geräte SonicWALL SRA der Version 5.5 und höher und Geräte SonicWALL Next-Generation Firewall, einschließlich TZ, NSA, E-Class NSA mit SonicOS der Version 5.8.1.0 und höher. Für die Konfiguration der VPN-Verbindung muss auf dem iOS MDM-Gerät die App SonicWALL Mobile Connect aus dem App Store installiert werden.
    • Aruba VIA. Die Verbindung unterstützt Controller für den Mobilzugriff Aruba Networks. Für ihre Konfiguration muss auf dem iOS MDM-Gerät die Anwendung Aruba Networks VIA aus dem App Store installiert werden.
    • Custom SSL. Die Verbindung unterstützt die Authentifizierung des Benutzers eines iOS MDM-Mobilgeräts mithilfe von Kennwörtern und Zertifikaten sowie die 2-Faktor-Authentifizierung.
  8. Geben Sie im Feld Serveradresse den Netzwerknamen oder die IP-Adresse des VPN-Servers ein.
  9. Geben Sie im Feld Accountname den Kontonamen des Benutzerkontos für die Autorisierung auf dem VPN-Server. Sie können Makros aus der Dropdown-Liste Makro hinzufügen.
  10. Passen Sie die Sicherheitsparameter für die VPN-Verbindung gemäß dem ausgewählten Typen des virtuellen privaten Netzwerks an.
  11. Bei Bedarf können Sie die Einstellungen für die Verbindung mit einem VPN-Netzwerk über einen Proxyserver anpassen:
    1. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen für Proxy-Server.
    2. Wählen Sie den Konfigurationsmodus für den Proxy-Server aus und geben die Verbindungseinstellungen an.
    3. Klicken Sie auf OK.

    Auf dem iOS MDM-Gerät werden die Einstellungen für die Verbindung des Geräts mit einem VPN-Netzwerk über den Proxy-Server angepasst werden.

  12. Klicken Sie auf OK.

    Das neue VPN-Netzwerk wird in der Liste angezeigt.

  13. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Nach dem Anwenden der Richtlinie wird auf dem iOS MDM-Gerät die Verbindung mit dem VPN-Netzwerk angepasst werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.