Samsung KNOX aktivieren

8. September 2023

ID 93640

Um einen KNOX-Container auf dem mobilen Gerät des Benutzers verwenden zu können, müssen Sie Samsung KNOX aktivieren. Das Verfahren zur Aktivierung von Samsung KNOX hängt von der Version von Kaspersky Endpoint Security für Android ab, die auf den Geräten Ihrer Benutzer installiert ist:

  • Wenn auf den Geräten die aktuelle Version von Kaspersky Endpoint Security für Android installiert ist, benötigen Sie keine Schlüssel, um Samsung KNOX zu aktivieren.
  • Wenn auf den Geräten eine alte Version von Kaspersky Endpoint Security für Android (10.8.3.174 oder früher) installiert ist, müssen Sie von Samsung einen KNOX License Manager-Schlüssel (im Folgenden KLM-Schlüssel genannt) beziehen. Der KNOX License Manager-Schlüssel ist ein eindeutiger Code, der vom System zur Lizenzverwaltung von Samsung KNOX verwendet wird. Ausführliche Informationen zum KLM-Schlüssel finden Sie auf der Website für den Technischen Support von Samsung KNOX.

Die Verwendung von KNOX-Containern ist nur auf Samsung-Geräten möglich.

Um Samsung KNOX zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die Android-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick auf eine beliebige Spalte das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften der Richtlinie den Abschnitt Verwaltung von Samsung KNOX → KNOX-Container.
  5. Geben Sie im Feld KNOX License Manager-Schlüssel Folgendes an:
    • Wenn auf den Geräten die aktuelle Version von Kaspersky Endpoint Security für Android installiert ist, geben Sie ein beliebiges Zeichen ein.
    • Wenn auf den Geräten eine alte Version von Kaspersky Endpoint Security für Android (10.8.3.174 oder früher) installiert ist, geben Sie den von Samsung erhaltenen KLM-Schlüssel ein.
  6. Bringen Sie das Attribut Schloss in die geschlossene Stellung .
  7. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Samsung KNOX wird nach der nächsten Synchronisierung des Geräts mit Kaspersky Security Center aktiviert. Der Benutzer wird aufgefordert, die Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags des Unternehmens Samsung zu akzeptieren und den KNOX-Container zu installieren.

Um Samsung KNOX zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner Verwaltete Geräte die Administrationsgruppe, zu der die Android-Geräte gehören.
  2. Gehen Sie Im Arbeitsbereich der Gruppe auf die Registerkarte Richtlinien.
  3. Öffnen Sie über Doppelklick auf eine beliebige Spalte das Eigenschaftenfenster der Richtlinie.
  4. Wählen Sie im Fenster Eigenschaften der Richtlinie den Abschnitt Verwaltung von Samsung KNOX → KNOX-Container.
  5. Löschen Sie den Wert des Feldes KNOX License Manager-Schlüssel.
  6. Klicken Sie auf Anwenden, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Samsung KNOX wird nach der nächsten Synchronisierung des Geräts mit Kaspersky Security Center deaktiviert. Der Zugriff auf den KNOX-Container wird blockiert.

Beschränkungen von Samsung KNOX

  • Die Verwendung von KNOX-Containern ist nur auf Samsung-Geräten verfügbar.
  • Auf Samsung-Geräten, die KNOX 2.6, 2.7 und 2.7.1 unterstützen, funktionieren der Web-Filter und die App-Kontrolle nicht innerhalb eines KNOX-Containers. Das Problem ist mit dem Fehlen der erforderlichen Rechte im KNOX-Container verbunden (Dienst für erleichterte Bedienung). Auf Geräten mit Unterstützung für KNOX 2.8 und höher funktionieren alle Komponenten der App ohne Beschränkungen.
  • Die Ausführung von Versionen von Kaspersky Endpoint Security für Android, die älter sind als Service Pack 4 Maintenance Release 3 Update 2, ist auf Samsung-Geräten mit Android 10 aufgrund von Samsung KNOX-Updates möglicherweise instabil. Es wird empfohlen, Kaspersky Endpoint Security für Android auf die Version Service Pack 4 Maintenance Release 3 Update 2 zu aktualisieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.