Kaspersky Security Center

Eines Programm remote installieren

27. Juni 2024

ID 236055

Alle erweitern | Alles ausblenden

Dieser Abschnitt enthält Informationen darüber, wie ein Programm auf Geräten in einer Administrationsgruppe, auf Geräten mit bestimmten Adressen oder auf einer Auswahl an Geräten remote installiert wird.

Um ein Programm auf ausgewählten Geräten zu installieren:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu GeräteAufgaben.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Der Assistent für das Erstellen einer Aufgabe wird gestartet.

  3. Wählen Sie im Feld Aufgabentyp die Variante Remote-Installation eines Programms aus.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Varianten aus:
    • Aufgabe einer Administrationsgruppe zuweisen
    • Geräteadressen manuell angeben oder aus Liste importieren
    • Aufgabe einer Geräteauswahl zuweisen

    Die Aufgabe Remote-Installation eines Programms wird für die angegebenen Geräte erstellt. Wenn Sie Option Aufgabe einer Administrationsgruppe zuweisen ausgewählt haben, ist die Aufgabe eine Gruppenaufgabe.

  5. Geben Sie im Schritt Gültigkeitsbereich der Aufgabe eine Administrationsgruppe, Geräte mit bestimmten Adressen oder eine Auswahl an Geräten an.

    Die verfügbaren Einstellungen hängen von der im vorherigen Schritt ausgewählten Option ab.

  6. Geben Sie im Schritt Installationspakete die folgenden Einstellungen an:
    • Wählen Sie im Feld Installationspaket auswählen das Installationspaket eines Programms, das Sie installieren möchten.
    • Wählen Sie in der Einstellungsgruppe Download des Installationspakets erzwingen\ die Methode der Übertragung der zur Programminstallation erforderlichen Dateien auf die Client-Geräte aus:
      • Unter Nutzung des Administrationsagenten
      • Unter Nutzung von Betriebssystemressourcen durch Verteilungspunkte
      • Unter Nutzung von Betriebssystemressourcen durch den Administrationsserver
    • Geben Sie im Feld Maximale Anzahl gleichzeitiger Downloads die erlaubte Maximalanzahl an Client-Geräten, an die der Administrationsserver simultan Dateien ausliefern kann.
    • Geben Sie im Feld Maximale Anzahl der Installationsversuche die maximal zulässige Anzahl von gestarteten Installationsvorgängen an.

      Wenn die im Parameter angegebene Anzahl an Versuchen überschritten wird, startet Kaspersky Security Center Linux das Installationsprogramm auf dem Gerät nicht mehr. Um die Aufgabe Remote-Installation eines Programms erneut zu starten, erhöhen Sie den Wert für den Parameter Maximale Anzahl der Installationsversuche und starten Sie die Aufgabe erneut. Alternativ dazu können Sie eine neue Aufgabe zur Remote-Installation eines Programms erstellen.

    • Passen Sie die erweiterte Einstellung an:
      • Anwendung nicht neu installieren, wenn sie bereits installiert ist
      • Typ des Betriebssystems vor dem Download prüfen
      • Benutzer auffordern, laufende Programme zu schließen
    • Wählen Sie aus, auf welchen Geräten Sie das Programm installieren möchten:
      • Auf allen Geräten installieren
      • Nur auf Geräten installieren, die durch diesen Administrationsserver verwaltet werden
    • Geben Sie an, ob die Geräte nach Abschluss der Installation in eine Administrationsgruppe verschoben werden müssen:

      Beachten Sie, dass die Option Geräte nicht verschieben standardmäßig festgelegt ist. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die Geräte manuell verschieben.

  7. Geben Sie in diesem Schritt des Assistenten an, ob die Geräte während der Installation von Programm neu gestartet werden sollen:
    • Gerät nicht neu starten
    • Gerät neu starten
  8. Bei Bedarf können Sie im Schritt Benutzerkonten für den Zugriff auf Geräte auswählen die Konten hinzufügen, die zum Start der Aufgabe Remote-Installation eines Programms verwendet werden sollen:
    • Kein Benutzerkonto erforderlich (Administrationsagent ist installiert)
    • Benutzerkonto erforderlich (Administrationsagent wird nicht verwendet)
  9. Klicken Sie im Schritt Erstellung der Aufgabe abschließen auf die Schaltfläche Fertigstellen, um die Aufgabe zu erstellen und den Assistenten zu beenden.

    Wenn Sie die Option Nach Abschluss der Erstellung Aufgabendetails öffnen aktiviert haben, wird das Fenster mit Aufgabeneinstellungen geöffnet. In diesem Fenster können Sie die Aufgaben-Parameter überprüfen, ändern oder bei Bedarf einen Zeitplan für den Start der Aufgabe konfigurieren.

  10. Wählen Sie in der Aufgabenliste die von Ihnen erstellte Aufgabe aus und klicken Sie anschließend auf Start.

    Alternativ können Sie warten, bis die Aufgabe nach dem in den Aufgabeneinstellungen festgelegten Zeitplan gestartet wird.

Nach Abschluss der Remote-Installationsaufgabe wurde das ausgewählte Programm auf den angegebenen Geräten installiert.

Siehe auch:

Assistent für die Bereitstellung des Schutzes

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.