Kaspersky Security Center

Installationspakete an sekundäre Administrationsserver verteilen

27. Juni 2024

ID 6383

Kaspersky Security Center Linux ermöglicht Ihnen das erstellen von Installationspaketen für Kaspersky-Programme und für Programme von Drittanbietern. Darüber hinaus können Sie die Installationspakete an Client-Geräte verteilen und Anwendungen aus den Paketen installieren. Um die Auslastung des primären Administrationsservers zu optimieren, können Sie Installationspakete auf sekundäre Administrationsserver verteilen. Danach übertragen die sekundären Server die Pakete an die Client-Geräte, und anschließend können Sie die Remote-Installation der Anwendungen auf Ihren Client-Geräten durchführen.

Um Installationspakete auf sekundäre Administrationsserver zu verteilen:

  1. Stellen Sie sicher, dass die sekundären Administrationsserver mit dem primären Administrationsserver verbunden sind.
  2. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Geräte → Aufgaben.

    Die Aufgabenliste wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Der Assistent für das Erstellen einer Aufgabe wird gestartet. Folgen Sie den Schritten des Assistenten.

  4. Wählen Sie auf der Seite Neue Aufgabe in der Dropdown-Liste Programm die Option Kaspersky Security Center. Wählen Sie anschließend von der Dropdown-Liste Aufgabentyp die Option Installationspaket verteilen aus und geben Sie den Aufgabennamen an.
  5. Wählen Sie auf der Seite Gültigkeitsbereich der Aufgabe die Geräte aus, denen die Aufgabe auf folgende Arten zugewiesen ist:
    • Wenn Sie eine Aufgabe für alle sekundären Administrationsserver einer bestimmten Administrationsgruppe erstellen möchten, wählen Sie diese Gruppe aus und erstellen Sie anschließend eine Gruppenaufgabe für sie.
    • Wenn Sie eine Aufgabe für bestimmte sekundäre Administrationsserver erstellen möchten, wählen Sie diese Server aus und erstellen Sie anschließend eine Aufgabe für diese.
  6. Wählen Sie auf der Seite Verteilte Installationspakete die Installationspakete aus, die auf die sekundären Administrationsserver kopiert werden sollen.
  7. Geben Sie ein Konto an, unter dem die Aufgabe Installationspaket verteilen ausgeführt wird. Sie können Ihr Konto verwenden und die Option Standardbenutzerkonto aktiviert lassen. Alternativ können Sie angeben, dass die Aufgabe unter einem anderen Konto ausgeführt werden soll, welches über die erforderlichen Zugriffsrechte verfügt. Wählen Sie dazu die Option Benutzerkonto festlegen aus und geben Sie anschließend die Anmeldeinformationen für dieses Konto ein.
  8. Auf der Seite Erstellung der Aufgabe abschließen können Sie die Option Nach Abschluss der Erstellung Aufgabendetails öffnen aktivieren, um anschließend das Fenster mit den Aufgabeneigenschaften zu öffnen und die Aufgabeneinstellungen zu ändern. Alternativ können Sie Aufgabeneinstellungen jederzeit später konfigurieren.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertigstellen.

    Die Aufgabe, die zur Verteilung der Installationspakete an die sekundären Administrationsserver erstellt wurde, wird in der Aufgabenliste angezeigt.

  10. Sie können die Aufgabe manuell starten oder warten, bis die Aufgabe nach dem in den Aufgabeneinstellungen festgelegten Zeitplan gestartet wird.

Nach Abschluss der Aufgabe werden die ausgewählten Installationspakete auf die angegebenen sekundären Administrationsserver kopiert.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.