Kaspersky Security Center 14

Programme mithilfe autonomer Installationspakete installieren

27. Februar 2024

ID 13020

Kaspersky Security Center ermöglicht das Erstellen von autonomen Installationspaketen für Programme. Bei einem autonomen Installationspaket handelt es sich um eine ausführbare Datei, die auf einem Webserver gestellt, per E-Mail verschickt oder auf andere Weise auf ein Client-Gerät übermittelt werden kann. Die empfangene Datei kann lokal auf dem Client-Gerät gestartet werden, um das Programm ohne Beteiligung von Kaspersky Security Center zu installieren.

Um ein Programm mithilfe des autonomen Installationspakets zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie eine Verbindung zum gewünschten Administrationsserver her.
  2. Wählen Sie im Ordner Remote-Installation der Konsolenstruktur den Unterordner Installationspakete aus.
  3. Wählen Sie im Arbeitsbereich das Installationspaket für das gewünschte Programm aus.
  4. Starten Sie den Vorgang zum Erstellen eines autonomen Installationspakets auf eine der folgenden Weisen:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Installationspaket und wählen Sie Autonomes Installationspaket erstellen aus.
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Arbeitsbereich des Installationspaketes und wählen Sie Autonomes Installationspaket erstellen aus.

    Daraufhin wird der Assistent für das Erstellen eines autonomen Installationspakets gestartet. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

    Wählen Sie im letzten Schritt des Assistenten eine Methode für die Übertragung des autonomen Installationspakets auf das Client-Gerät aus.

  5. Übertragen Sie das autonome Installationspaket für das Programm auf das Client-Gerät.
  6. Starten Sie das autonome Installationspaket auf dem Client-Gerät.

Daraufhin wird das Programm auf dem Client-Gerät mit den Einstellungen installiert, die im autonomen Paket vorgegeben wurden.

Beim Erstellen wird ein autonomes Installationspaket automatisch auf dem Webserver veröffentlicht. Der Link für den Download des autonomen Paketes wird in der Liste der erstellten autonomen Installationspakete angezeigt. Bei Bedarf können Sie die Veröffentlichung des gewählten autonomen Paketes abbrechen und es erneut auf dem Webserver veröffentlichen. Standardmäßig wird für den Download der autonomen Installationspakete Port 8060 verwendet.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.