Kaspersky Security Center 14

Ändern der Berechtigungen für die IAM-Rolle der Amazon RDS-DB-Instance

29. Januar 2024

ID 174419

Nach dem Hinzufügen von Optionen zu der Optionsgruppe, müssen Sie die erforderlichen Berechtigungen der IAM-Rolle zuweisen, die Sie zum Arbeiten mit der Amazon RDS-DB-Instance erstellt haben.

Um die erforderlichen Berechtigungen der IAM-Rolle, die Sie zum Arbeiten mit der Amazon RDS-DB-Instance erstellt haben, zuzuweisen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der AWS-Managementkonsole befinden (https://console.aws.amazon.com) und mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet sind.
  2. Wählen Sie in der Liste der Dienste IAM aus.

    Es öffnet sich ein Fenster mit einer Liste von Benutzernamen und einem Menü für die Arbeit mit dem Tool.

  3. Wählen Sie im Menü Rollen aus.
  4. Wählen Sie in der Liste der IAM-Rollen im Arbeitsbereich die Rolle aus, die Sie erstellt haben, als Sie die Option zu Optionsgruppe hinzugefügt haben.
  5. Löschen Sie mithilfe der AWS-Benutzeroberfläche die Richtlinie sqlNativeBackup-<Datum>.
  6. Fügen Sie mithilfe der AWS-Benutzeroberfläche die Richtlinie AmazonS3FullAccess zur Rolle hinzu.

Die IAM-Rolle erhält die erforderlichen Berechtigungen zum Arbeiten mit Amazon RDS.

Die in diesem Dokument zitierten Webadressen waren zum Zeitpunkt des Veröffentlichungsdatums von Kaspersky Security Center aktuell.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung für eine Cloud-Umgebung

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.