Kaspersky Security Center

Schritt 5. Plug-ins für verwaltete Programme konfigurieren

28. März 2024

ID 176471

Alle erweitern | Alles ausblenden

Auswahl der zu installierenden Plug-ins für verwaltete Programme. Eine Liste aller auf Kaspersky-Servern befindlichen Plug-ins wird angezeigt. Die Liste wird nach den Optionen gefiltert, die beim vorherigen Schritt des Assistenten ausgewählt wurden. Standardmäßig enthält eine komplette Liste Plug-ins aller Sprachen. Um nur die Plug-ins einer bestimmten Sprache anzuzeigen, nutzen Sie den Filter.

Der Schritt "Installation von Plug-ins" des Schnellstartassistenten.

Plug-ins für verwaltete Programme installieren

Die Liste der Plug-ins umfasst die folgenden Spalten:

  • Zu schützender Bereich
  • Typ
  • Name
  • Version
  • Neueste Version
  • Betriebssystem
  • Sprache

Klicken Sie nach dem Auswählen der Plug-ins auf Weiter, um die Installation zu beginnen.

Sie können die Installation der Verwaltungs-Plug-ins für Kaspersky-Programme manuell, unabhängig vom Schnellstartassistenten, durchführen.

Der Schnellstartassistent installiert die ausgewählten Plug-ins automatisch. Für die Installation einiger Plug-ins müssen Sie die Bestimmungen der EULA akzeptierten. Lesen Sie den angezeigten EULA-Text, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen für Kaspersky Security Network und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren. Wenn Sie die Bestimmungen der EULA nicht akzeptieren, wird das Plug-in nicht installiert.

Wenn alle ausgewählten Plug-ins installiert wurden, geht der Schnellstartassistent automatisch zum nächsten Schritt über.

Siehe auch:

Kompatible Programme und Lösungen von Kaspersky

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.