Kaspersky Security Center 14

Voraussetzungen für die Softwareverteilung von Kaspersky Security Center in einer Cloud-Umgebung

27. Februar 2024

ID 179139

Bevor Sie mit der Bereitstellung von Kaspersky Security Center in einer Cloud-Umgebung von Amazon Web Services oder Microsoft Azure beginnen, stellen Sie sicher, dass die folgenden Voraussetzungen gegeben sind:

  • Internetzugang
  • Eines der folgenden Konten:
    • Amazon Web Services-Konto (für das Arbeiten mit AWS)
    • Microsoft-Konto (für das Arbeiten mit Azure)
    • Google-Konto (für das Arbeiten mit Google Cloud)
  • Eine der folgenden Varianten:
    • Lizenz für Kaspersky Security for Virtualization
    • Lizenz für Kaspersky Hybrid Cloud Security
    • Mittel zum Erwerb einer solchen Lizenz (Kaspersky Security for Virtualization oder Kaspersky Hybrid Cloud Security)
    • Mittel zum Bezahlen eines gebrauchsfertigen Images bei Azure Marketplace
  • Handbücher für die aktuellen Versionen von Kaspersky Endpoint Security für Linux und Kaspersky Security für Windows Server

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung für eine Cloud-Umgebung

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.