Kaspersky Security Center

Schritt 4. Verwendete Verschlüsselung für die Lösungen auswählen

28. März 2024

ID 195644

Das Fenster Angebotene Verschlüsselungen wird nur angezeigt, wenn Sie Workstations als einen Schutzbereich ausgewählt haben.

Kaspersky Endpoint Security für Windows enthält Verschlüsselungs-Tools für die Informationen, die auf Windows-basierten Client-Geräten gespeichert werden. Diese Tools Verschlüsselungswerkzeuge, die den Advanced Encryption Standard (AES) mit einer 256-Bit oder 56-Bit Schlüssellänge implementiert haben.

Das Herunterladen und die Verwendung des Programmpakets mit einer 256-Bit-Schlüssellänge muss in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften erfolgen. Um ein Programmpaket von Kaspersky Endpoint Security für Windows herunterzuladen, dass den Bedürfnissen Ihrer Organisation entspricht, konsultieren Sie die Gesetzgebung in dem Land, in dem sich die Client-Geräte Ihrer Organisation befinden.

Der Schritt "Verschlüsselung für die Lösungen" des Schnellstartassistenten.

Verwendete Verschlüsselung für die Lösungen auswählen

Wählen Sie im Fenster Angebotene Verschlüsselungen einen der folgenden Verschlüsselungs-Typen aus:

  • Leichte Verschlüsselung. Dieser Verschlüsselungstyp verwendet eine 56-Bit-Schlüssellänge.
  • Starke Verschlüsselung. Dieser Verschlüsselungstyp verwendet eine 256-Bit-Schlüssellänge.

Das Auswählen der Programmpakete für Kaspersky Endpoint Security für Windows mit erforderlichem Verschlüsselungstyp kann später, unabhängig vom Schnellstartassistenten, durchgeführt werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.