Kaspersky Security Center

Kaspersky-Mitteilungen deaktivieren

28. März 2024

ID 214003

In der Kaspersky Security Center Web Console finden Sie im Abschnitt Mitteilungen von Kaspersky (Überwachung und Berichterstattung → Mitteilungen von Kaspersky) Wissenswertes zu Ihrer Version von Kaspersky Security Center und den verwalteten Programmen, die auf den verwalteten Geräten installiert sind. Wenn Sie keine Mitteilungen von Kaspersky erhalten möchten, können Sie diese Funktion deaktivieren.

Die Kaspersky-Mitteilungen enthalten zwei Arten von Informationen: sicherheitsrelevante Mitteilungen und Marketing-Mitteilungen. Sie können jeden Mitteilungstyp getrennt deaktivieren.

Um sicherheitsrelevante Mitteilungen zu deaktivieren:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Administrationsserver aus, für den Sie die sicherheitsrelevanten Mitteilungen deaktivieren möchten.
  2. Drücken Sie die rechte Maustaste und wählen Sie im erscheinenden Kontextmenü Eigenschaften aus.
  3. Deaktivieren Sie im folgenden Eigenschaftenfenster des Administrationsservers, im Abschnitt Mitteilungen von Kaspersky die Option Aktivieren Sie das Anzeigen der Mitteilungen von Kaspersky in Kaspersky Security Center Web Console.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Jetzt sind die Kaspersky-Mitteilungen deaktiviert.

Marketing-Mitteilungen sind standardmäßig deaktiviert. Marketing-Mitteilungen erhalten Sie nur, wenn Sie Kaspersky Security Network (KSN) aktiviert haben. Sie können diese Art von Mitteilungen deaktivieren, indem Sie KSN deaktivieren.

Siehe auch:

Über Kaspersky-Mitteilungen

Einstellungen für die Kaspersky-Mitteilungen angeben

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.