Kaspersky Security Center 14

Administrationsserver auf anderes Gerät übertragen

29. Januar 2024

ID 236441

Alle erweitern | Alles ausblenden

Wenn Sie den Administrationsserver auf einem neuen Gerät verwenden müssen, können Sie ihn auf eine der folgenden Arten verschieben:

  • Verschieben Sie den Administrationsserver und den Datenbankserver auf ein neues Gerät.
  • Belassen Sie den Datenbankserver auf dem bisherigen Gerät und verschieben Sie nur den Administrationsserver auf ein neues Gerät.

Um den Administrationsserver und den Datenbankserver auf ein neues Gerät zu verschieben:

  1. Erstellen Sie auf dem bisherigen Gerät ein Backup der Daten des Administrationsservers.

    Dazu können Sie entweder die Datensicherungsaufgabe über Kaspersky Security Center Web Console ausführen oder das Dienstprogramm klbackup ausführen.

    Wenn Sie derzeit SQL Server als DBMS für den Administrationsserver verwenden, können Sie die Daten von SQL Server zu MySQL oder MariaDB DBMS migrieren. Führen Sie dazu das Tool klbackup im interaktiven Modus, um eine Datensicherung zu erstellen. Aktivieren Sie die Option Auf MySQL/MariaDB-Format migrieren im Fenster Einstellungen für Backups des Backup- und Wiederherstellungsassistenten. Kaspersky Security Center erstellt ein mit MySQL und MariaDB kompatibles Backup. Danach können Sie die Daten aus dem Backup in MySQL oder MariaDB wiederherstellen.

    Sie können auch die Option Auf Azure-Format migrieren aktivieren, wenn Sie die Daten von SQL Server zu Azure SQL DBMS migrieren wollen.

  2. Wählen Sie ein neues Gerät aus, auf dem der Administrationsserver installiert werden soll. Stellen Sie sicher, dass die Hardware und Software des ausgewählten Gerätes den Anforderungen für den Administrationsserver, für Kaspersky Security Center Web Console und für den Administrationsagenten entsprechen. Überprüfen Sie außerdem, ob die auf dem Administrationsserver verwendeten Ports verfügbar sind.
  3. Installieren Sie auf dem neuen Gerät das DBMS, das vom Administrationsserver verwenden wird.

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines DBMS die Anzahl der Geräte, die vom Administrationsserver verwaltetet werden.

  4. Führen Sie auf dem neuen Gerät die benutzerdefinierte Installation des Administrationsservers aus.
  5. Installieren Sie die Komponenten des Administrationsservers in denselben Ordner in dem der Administrationsserver auf dem vorherigen Gerät installiert ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, um den Dateipfad anzugeben.

    Im Fenster für die benutzerdefinierte Installation wird die Komponente des Administrationsservers zur Installation ausgewählt und das Installationsverzeichnis angegeben.

    Das Fenster "Benutzerdefinierte Installation"

  6. Konfigurieren Sie die Verbindungseinstellungen des Datenbankservers.

    Im Fenster mit den Verbindungseinstellungen werden die Einstellungen für Microsoft SQL Server festgelegt. Der Instanzname von SQL Server und die Felder mit den Datenbanknamen werden ausgefüllt.

    Beispiel für das Fenster mit den Verbindungseinstellungen für Microsoft SQL Server

    Führen Sie je nachdem, wo Sie den Datenbankserver platzieren müssen, einen der folgenden Schritte aus:

    • Verschieben Sie den Datenbankserver auf das neue Gerät
    • Belassen Sie den Datenbankserver auf dem vorherigen Gerät
  7. Stellen Sie nach Abschluss der Installation die Administrationsserver-Daten auf dem neuen Gerät mithilfe des Dienstprogramms klbackup wieder her.

    Wenn Sie als DBMS auf dem vorherigen und neuen Gerät SQL Server verwenden, beachten Sie, dass die auf dem neuen Gerät installierte Version von SQL Server mit der auf dem vorherigen Gerät installierten Version von SQL Server identisch oder höher sein muss. Andernfalls können Sie die Daten des Administrationsservers auf dem neuen Gerät nicht wiederherstellen.

  8. Öffnen Sie die Kaspersky Security Center Web Console und stellen Sie eine Verbindung zum Administrationsserver her.
  9. Überprüfen Sie, ob alle Client-Geräte mit dem Administrationsserver verbunden sind.
  10. Deinstallieren Sie den Administrationsserver und den Datenbankserver vom bisherigen Gerät.

Sie können außerdem die Verwaltungskonsole verwenden, um den Administrationsserver und einen Datenbankserver auf ein anderes Gerät zu verschieben.

Siehe auch:

Administrationsserver für Client-Geräte wechseln

Richtlinieneinstellungen des Administrationsagenten

Kaspersky Security Center installieren

Daten des Administrationsservers sichern, kopieren und wiederherstellen (Backup / Recovery)

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.