Kaspersky Security Center

Zugriff auf die Benutzeroberfläche von Kaspersky Endpoint Security für Windows für Workstations konfigurieren

28. März 2024

ID 238933

Wenn der Virenschutz im Unternehmensnetzwerk zentral über Kaspersky Security Center verwaltet werden muss, geben Sie die Schnittstelleneinstellungen in den Richtlinieneigenschaften von Kaspersky Endpoint Security für Windows wie unten beschrieben an. Dadurch verhindern Sie den unbefugten Zugriff auf Kaspersky Endpoint Security für Windows auf Workstations und die Änderung der Einstellungen von Kaspersky Endpoint Security für Windows.

Eine Beschreibung dieser Einstellungen finden Sie in der Hilfe zu Kaspersky Endpoint Security für Windows.

Um die empfohlenen Einstellungen der Benutzerschnittstelle anzugeben:

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Geräte → Richtlinien und Profile.
  2. Klicken Sie auf die Richtlinie von Kaspersky Endpoint Security für Windows.

    Das Eigenschaftenfenster der gewählten Richtlinie wird geöffnet.

  3. Wechseln Sie in den Richtlinieneigenschaften zu ProgrammeinstellungenAllgemeine EinstellungenBenutzeroberfläche.
  4. Wählen Sie unter Interaktion mit dem Benutzer die Option Keine Benutzerschnittstelle. Dadurch wird die Anzeige der Benutzeroberfläche von Kaspersky Endpoint Security für Windows auf Workstations deaktiviert, sodass deren Benutzer die Einstellungen von Kaspersky Endpoint Security für Windows nicht ändern können.
  5. Aktivieren Sie unter Kennwortschutz die Umschaltfläche. Dies reduziert das Risiko unautorisierter oder unabsichtlicher Änderungen in dem Einstellungen von Kaspersky Endpoint Security für Windows auf Workstations.

Die empfohlenen Einstellungen der Benutzerschnittstelle von Kaspersky Endpoint Security für Windows sind angegeben.

Siehe auch:

Szenario: Netzwerkschutz konfigurieren

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.