Kaspersky Security Center

Lizenzierte Programmgruppen erstellen

28. März 2024

ID 62748

Alle erweitern | Alles ausblenden

Um eine lizenzierte Programmgruppe zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur im Ordner ErweitertProgrammverwaltung den Unterordner Verwendung von Drittanbieter-Lizenzen aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzierte Programmgruppe hinzufügen, um den Assistent für das Hinzufügen einer Gruppe lizenzierter Programme auszuführen.

    Der Assistent für das Hinzufügen einer Gruppe lizenzierter Programme wird gestartet.

  3. Geben Sie im Schritt Informationen zur lizenzierten Programmgruppe die Programme an, die in der Programmgruppe enthalten sein sollen:
    • Name der lizenzierten Programmgruppe
    • Lizenzverletzung protokollieren
    • Kriterien für die Aufnahme von gefundenen Programmen in diese lizenzierte Programmgruppe
  4. Geben Sie im Schritt Geben Sie Daten zu den vorhandenen Lizenzschlüsseln ein die Lizenzschlüssel an, den Sie überwachen möchten. Wählen Sie die Option Verstoß gegen die festgelegten Lizenzbeschränkungen protokollieren und fügen Sie anschließend die Lizenzschlüssel hinzu:
    1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.
    2. Wählen Sie den hinzuzufügenden Lizenzschlüssel aus und klicken Sie auf OK. Wenn der benötigte Lizenzschlüssel nicht aufgelistet wird, klicken Sie auf Hinzufügen und geben Sie anschließend die Eigenschaften des Lizenzschlüssels an.
  5. Klicken Sie im Schritt Lizenzierte Programmgruppe hinzufügen auf die Schaltfläche Fertigstellen.

Es wird eine lizenzierte Programmgruppe erstellt, die im Ordner Lizenzverwaltung für Verwendung von Drittanbieter-Lizenzen angezeigt wird.

Siehe auch:

Szenario: Programmverwaltung

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.