Kaspersky Security Center 14

Typische Konfiguration: Kaspersky Device Management für iOS in der DMZ

29. Januar 2024

ID 92391

Der iOS MDM-Server befindet sich in der demilitarisierten Zone des Unternehmensnetzwerks mit Internetzugang. Eine Besonderheit dieser Vorgehensweise ist das Vermeiden von Problemen, wenn Geräte über das Internet auf den iOS MDM-Webdienst zugreifen.

Da für die Verwaltung des iOS MDM-Servers ein lokal installierter Administrationsagent erforderlich ist, muss die Interaktion dieses Administrationsagenten mit dem Administrationsserver gewährleistet sein. Dies können Sie auf eine der folgenden Weisen gewährleisten:

  • Durch das Verschieben des Administrationsservers in die DMZ.
  • Durch die Verwendung eines Verbindungs-Gateways:
    1. Verbinden Sie den auf dem Gerät mit bereitgestelltem iOS MDM-Server befindlichen Administrationsagenten über ein Verbindungs-Gateway mit dem Administrationsserver.
    2. Bestimmen Sie den auf dem Gerät mit bereitgestelltem iOS MDM-Server befindlichen Administrationsagenten zum Verbindungs-Gateway.

Siehe auch:

Vereinfachtes Schema der Bereitstellung

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.