Kaspersky Security Center 14

Verwendung von Google Firebase Cloud Messaging

27. Februar 2024

ID 92525

Zur Gewährleistung der rechtzeitigen Reaktion von KES-Geräten unter Verwaltung von Android auf Befehle des Administrators muss in den Eigenschaften des Administrationsservers die Nutzung des Dienstes Google Firebase Cloud Messaging (weiter FCM) aktiviert werden.

Um die Verwendung von FCM zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Verwaltungskonsole zuerst den Knoten Verwaltung mobiler Geräte aus und dann den Ordner Mobile Geräte.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Mobile Geräte, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  3. Wählen Sie im Ordnereinstellungen den Abschnitt Einstellungen für Google Firebase Cloud Messaging.
  4. Geben Sie in den Feldern Absender-ID und Serverschlüssel die FCM-Einstellungen an: SENDER_ID und den API-Schlüssel.

Der Dienst FCM arbeitet in den folgenden Adressbereichen:

  • Seitens des KES-Gerätes ist der Zugriff auf die Ports 443 (HTTPS), 5228 (HTTPS), 5229 (HTTPS), 5230 (HTTPS) der folgenden Adressen erforderlich:
    • google.com
    • fcm.googleapis.com
    • android.apis.google.com
    • Oder auf allen IP aus der Liste "Google ASN 15169"
  • Seitens des Administrationsservers ist der Zugriff auf den Port 443 (HTTPS) der folgenden Adressen erforderlich:
    • fcm.googleapis.com
    • Oder auf allen IP aus der Liste "Google ASN 15169"

Falls in der Verwaltungskonsole in den Eigenschaften des Administrationsservers die Proxyserver-Einstellungen (Erweitert / Einstellungen für den Internetzugriff konfigurieren) festgelegt sind, werden sie für die Interaktion mit FCM verwendet.

FCM-Einstellungen: Abrufen von SENDER_ID, API-Schlüssel

Zur Konfiguration der Arbeit mit FCM muss der Administrator wie folgt vorgehen:

  1. Auf dem Google-Portal registrieren.
  2. Zum Entwickler-Portal wechseln.
  3. Mithilfe der Schaltfläche Create Project ein neues Projekt erstellen, den Namen des Projekts angeben, ID angeben.
  4. Auf das Erstellen des Projekts warten.

    Auf der ersten Seite des Projektes ist im oberen Bereich der Seite im Feld Project Number die gesuchte SENDER_ID angegeben.

  5. Zum Abschnitt APIs & auth / APIs wechseln, Google Firebase Cloud Messaging for Android aktivieren.
  6. Zum Abschnitt APIs & auth / Credentials wechseln, auf die Schaltfläche Create New Key klicken.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Serverschlüssel.
  8. Wenn vorhanden, die Einschränkungen festlegen, dazu auf die Schaltfläche Create klicken.
  9. API Key aus den Eigenschaften des gerade erst erstellten Schlüssels abrufen (Feld Serverschlüssel).

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.