Kaspersky Security Center

Hardwarevoraussetzungen für DBMS und Administrationsserver

28. März 2024

ID 92567

Die nachfolgenden Tabellen zeigen die empfohlenen, anhand eines Tests ermittelten, minimalen Hardwarevoraussetzungen für das DBMS und den Administrationsserver. Die vollständige Liste mit unterstützten Betriebssystemen und DBMS finden Sie bei den Hard- und Softwarevoraussetzungen.

Administrationsserver und DBMS befinden sich auf unterschiedlichen Geräten, das Netzwerk umfasst 50.000 Geräte

Konfiguration des Geräts mit dem Administrationsserver

Hardware

Wert

Prozessor

4 Kerne, 2500 MHz

Arbeitsspeicher

8 GB

Festplatte

300 GB, RAID empfohlen

Netzwerkadapter

1 Gbit

Konfiguration des Geräts mit installiertem DBMS

Hardware

Wert

Prozessor

4 Kerne, 2500 MHz

Arbeitsspeicher

16 GB

Festplatte

200 GB SATA RAID

Netzwerkadapter

1 Gbit

Administrationsserver und DBMS befinden sich auf demselben Gerät, das Netzwerk umfasst 50.000 Geräte

Konfiguration des Geräts mit installiertem Administrationsserver und DBMS

Hardware

Wert

Prozessor

8 Kerne, 2500 MHz

Arbeitsspeicher

16 GB

Festplatte

500 GB SATA RAID

Netzwerkadapter

1 Gbit

Administrationsserver und DBMS befinden sich auf verschiedenen Geräten, das Netzwerk umfasst 100.000 Geräte

Konfiguration des Geräts mit dem Administrationsserver

Hardware

Wert

Prozessor

8 Kerne, 2,13 GHz

Arbeitsspeicher

8 GB

Festplatte

1 TB, RAID

Netzwerkadapter

1 Gbit

Konfiguration des Geräts mit installiertem DBMS

Hardware

Wert

Prozessor

8 Kerne, 2,53 GHz

Arbeitsspeicher

26 GB

Festplatte

500 GB SATA RAID

Netzwerkadapter

1 Gbit

SQL Server als DBMS auf einer virtuellen Maschine, das Netzwerk umfasst 50.000 Geräte

Konfiguration der virtuellen Maschine mit installiertem SQL Server, bis zu 50 000 Geräte

Reservierte Ressourcen des Hypervisors

Wert

Prozessor

10 GHz

Arbeitsspeicher

16 GB

IOPS der Festplatte

150 IOPS

Freier Speicherplatz der Festplatte

200 GB

Gemeinsame Verwendung von SQL Server-Instanzen

Keine gemeinsame Verwendung

SQL Server als DBMS auf einer virtuellen Maschine, das Netzwerk umfasst 100.000 Geräte

Konfiguration der virtuellen Maschine mit installiertem SQL Server, bis zu 100 000 Geräte

Reservierte Ressourcen des Hypervisors

Wert

Prozessor

20 GHz

Arbeitsspeicher

26 GB

IOPS der Festplatte

150 IOPS

Freier Speicherplatz der Festplatte

500 GB

Gemeinsame Verwendung von SQL Server-Instanzen

Keine gemeinsame Verwendung

Die Tests wurden mit den folgenden Einstellungen durchgeführt:

  • Auf dem Administrationsserver ist die automatische Bestimmung von Verteilungspunkten aktiviert oder die Verteilungspunkte werden manuell gemäß der empfohlenen Tabelle bestimmt
  • Die Aufgabe zum Verschieben ins Backup speichert die Backup-Kopien in der Dateiressource, die sich auf einem separaten Server befindet
  • Der Zeitraum der Synchronisierung der Administrationsagenten ist entsprechend der nachfolgenden Tabelle konfiguriert.

    Synchronisierungsintervall der Administrationsagenten

    Synchronisierungsintervall, Minute

    Anzahl der verwalteten Geräte

    15

    10.000

    30

    20.000

    45

    30.000

    60

    40.000

    75

    50.000

    150

    100.000

Siehe auch:

Hauptinstallationsszenario

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.