Kaspersky Security Center

Sicherheitsgruppen hinzufügen

28. März 2024

ID 98408

Sie können Sicherheitsgruppen (Benutzergruppen) hinzufügen und den Umfang der Gruppen sowie den Zugriff einer Sicherheitsgruppe zu den verschiedenen Programmfunktionen flexibel konfigurieren. Die Sicherheitsgruppen können einen ihrem Verwendungszweck entsprechenden Namen erhalten. Der Name kann beispielsweise dem Standort der Benutzer im Büro oder der Bezeichnung einer Unternehmensabteilung entsprechen, zu der die Benutzer gehören.

Ein Benutzer kann Teil mehrerer Sicherheitsgruppen sein. Das Benutzerkonto eines Benutzers unter der Verwaltung eines virtuellen Administrationsservers kann nur zu Sicherheitsgruppen dieses virtuellen Servers gehören und verfügt nur über die im Rahmen dieses virtuellen Servers vorgesehenen Zugriffsrechte.

Um eine Sicherheitsgruppen hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Ordner Benutzerkonten aus.

    Der Ordner Benutzerkonten ist standardmäßig ein Unterordner des Ordners Erweitert.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sicherheitsgruppe hinzufügen.

    Das Fenster Sicherheitsgruppe hinzufügen wird geöffnet.

  3. Geben Sie im Fenster Sicherheitsgruppe hinzufügen im Abschnitt Allgemein den Gruppennamen an.

    Der Gruppenname darf nicht mehr als 255 Zeichen umfassen und die Zeichen *, <, >, ?, \, :, | nicht enthalten. Der Gruppenname muss eindeutig sein.

    Sie können im Eingabefeld Beschreibung eine Beschreibung der Gruppe eingeben. Das Feld Beschreibung muss nicht verpflichtend ausgefüllt werden.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Die hinzugefügte Sicherheitsgruppen wird in der Konsolenstruktur im Ordner Benutzerkonten angezeigt. Sie können Benutzer zur erstellte Gruppe hinzufügen.

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.