Kaspersky Security Center 14

Ferndiagnose der Client-Geräte. Kaspersky Security Center Ferndiagnosetool

27. Februar 2024

ID 13052

Das Ferndiagnosetool von Kaspersky Security Center (im Folgenden auch Ferndiagnosetool genannt) dient zur Ausführung folgender Operationen auf den Client-Geräten:

  • Ablaufverfolgung aktivieren und deaktivieren, Ablaufverfolgungsstufe ändern, Protokolldatei downloaden
  • Herunterladen von Systeminformationen und Programmeinstellungen
  • Ereignisprotokolle downloaden
  • Erzeugen einer Dump-Datei für eine Anwendung
  • Diagnose starten und Diagnoseberichte herunterladen
  • Programme starten und beenden

Sie können Ereignisprotokolle und Diagnoseberichte verwenden, die von einem Client-Gerät heruntergeladen wurden, um selbst Probleme zu beheben. Außerdem könnte Sie einen Experten des Technischen Supports von Kaspersky auffordern, Protokolldateien, Dump-Dateien, Ereignisprotokolle und Diagnoseberichte von einem Client-Gerät zur weiteren Analyse bei Kaspersky herunterzuladen.

Das Ferndiagnosetool wird automatisch mit der Verwaltungskonsole auf dem Gerät installiert.

In diesem Abschnitt

Ferndiagnosetool mit dem Client-Gerät verbinden

Ablaufverfolgung aktivieren und deaktivieren, Protokolldatei downloaden

Anwendungseinstellungen herunterladen

Ereignisprotokolle downloaden

Herunterladen mehrerer Diagnoseinformationselemente

Diagnose starten und die Ergebnisse herunterladen

Starten, Beenden und Neustart von Programmen

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.