Kaspersky Security Center 14

Beste Vorgehensweisen für die Softwareverteilung

29. Januar 2024

ID 171268

Kaspersky Security Center ist ein verteiltes Programm. Im Lieferumfang von Kaspersky Security Center sind folgende Komponenten enthalten:

  • Administrationsserver – die zentrale Komponente, die für die Verwaltung der Geräte des Unternehmens und für die Datenspeicherung im DBMS verantwortlich ist.
  • Verwaltungskonsole – das grundlegende Werkzeug des Administrators. Die Verwaltungskonsole wird zusammen mit dem Administrationsserver geliefert, kann aber auch separat auf einem oder mehreren Geräten des Administrators installiert sein.
  • Administrationsagent – dient zur Verwaltung der auf dem Gerät installierten Sicherheitsanwendung sowie zum Empfangen von Informationen über das Gerät und zum Übertragen dieser Informationen an den Administrationsserver. Die Administrationsagenten werden auf den Geräten des Unternehmens installiert.

Die Bereitstellung von Kaspersky Security Center im Netzwerk des Unternehmens verläuft auf folgende Weise:

  • Installation des Administrationsservers
  • Installation der Verwaltungskonsole auf dem Gerät des Administrators
  • Installation des Administrationsagenten und der Sicherheitsanwendung auf den Geräten des Unternehmens

In diesem Abschnitt

Leitfaden zur Härtung

Vorbereitung der Bereitstellung

Softwareverteilung für den Administrationsagenten und die Sicherheitsanwendung

Bereitstellung der Systeme zur Verwaltung mobiler Geräte

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.