Kaspersky Security Center

Azure SQL-Datenbank und SQL Server erstellen

28. März 2024

ID 175728

Sie benötigen eine SQL-Datenbank und SQL Server in der Azure-Umgebung.

So erstellen Sie eine Azure SQL-Datenbank und einen SQL-Server:

  1. Folgen Sie den Anweisungen auf der Azure-Website.

    Sie können einen neuen Server erstellen, sobald Sie von Microsoft Azure dazu aufgefordert werden; sollten Sie bereits einen Azure SQL-Server haben, können Sie diesen für Kaspersky Security Center verwenden, ohne einen neuen erstellen zu müssen.

  2. Stellen Sie nach dem Erstellen der SQL-Datenbank und SQL Server sicher, dass Sie den Ressourcennamen und die Ressourcengruppe kennen:
    1. Wechseln Sie zu https://portal.azure.com und stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind.
    2. Wählen Sie im linken Fensterbereich die Option SQL-Datenbanken aus.
    3. Klicken Sie in der Liste Ihrer Datenbanken auf den Namen der Datenbank.

      Daraufhin wird das Eigenschaftenfenster geöffnet.

    4. Der Name der Datenbank ist der Ressourcenname. Der Name der Ressourcengruppe wird im Abschnitt Übersicht des Fensters Eigenschaften angezeigt.

Sie müssen den Namen der Ressource und Ressourcengruppe der Datenbank angeben, um die Datenbank zur Azure SQL zu migrieren.

Siehe auch:

Szenario: Bereitstellung für eine Cloud-Umgebung

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.