Kaspersky Security Center

Verbindung zwischen Kaspersky Security Center Web Console und Administrationsserver anpassen

28. März 2024

ID 176084

So legen Sie die Verbindungsports des Administrationsservers fest:

  1. Klicken Sie im Hauptmenü neben dem Namen des benötigten Administrationsservers auf das Einstellungen-Symbol ().

    Das Eigenschaftenfenster des Administrationsservers wird geöffnet.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein den Abschnitt Verbindungsports aus.

Die Anwendung zeigt die wichtigsten Verbindungseinstellungen des ausgewählten Servers an.

Die Kaspersky Security Center Web Console ist über den SSL-Port TCP 13299 mit dem Administrationsserver verbunden. Derselbe Port kann von klakaut-Automatisierungsobjekten verwendet werden.

Der Port TCP 14000 kann für die Verbindung der Kaspersky Security Center Web Console, der Verteilungspunkte, der sekundären Administrationsserver und der Automatisierungsobjekte des Tools klakaut sowie für das Abrufen der Daten von den Client-Geräten verwendet werden.

Der SSL-Port TCP 13000 kann normalerweise nur vom Administrationsagenten, einem sekundären Administrationsserver und dem primären Administrationsserver in der DMZ verwendet werden. In einigen Fällen kann eine Verbindung der Kaspersky Security Center Web Console über den SSL-Port 13000 erforderlich sein:

  • Bei Verwendung desselben SSL-Ports sowohl für die Kaspersky Security Center Web Console als auch für andere Aktivitäten (Abrufen der Daten von den Client-Geräten, Verbindung mit Verteilungspunkten, Verbindung mit sekundären Administrationsservern).
  • Wenn das Automatisierungsobjekt des Tools klakaut nicht direkt mit dem Administrationsserver, sondern über den Verteilungspunkt in der DMZ verbunden wird.

Siehe auch:

Ports, die von Kaspersky Security Center verwendet werden

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.