Kaspersky Security Center

Lizenzschlüssel auf Client-Geräte verteilen

28. März 2024

ID 179954

Die Kaspersky Security Center Web Console ermöglicht die Verteilung von Lizenzschlüsseln auf Client-Geräte entweder mittels automatischer Verteilung oder mittels der Aufgabe "Schlüssel hinzufügen".

Vor der Verteilung müssen Sie den Lizenzschlüssel zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzufügen.

So verteilen Sie einen Lizenzschlüssel an Client-Geräte mittels der Aufgabe "Schlüssel hinzufügen":

  1. Wechseln Sie im Hauptmenü zu Geräte → Aufgaben.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen.

    Der Assistent für das Erstellen einer Aufgabe wird gestartet. Setzen Sie den Assistenten mithilfe der Schaltfläche Weiter fort.

  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Programm das Programm aus, für das Sie einen Lizenzschlüssel hinzufügen möchten.
  4. Wählen Sie in der Liste Aufgabentyp die Aufgabe Schlüssels hinzufügen aus.
  5. Geben Sie im Feld Aufgabenname den Namen der neuen Aufgabe an.
  6. Wählen Sie die Geräte, denen die Aufgabe zugewiesen werden soll.
  7. Klicken Sie im Schritt Lizenzschlüssel auswählen des Assistenten auf den Link Schlüssel hinzufügen, um den Lizenzschlüssel hinzuzufügen.
  8. Fügen Sie im Bereich zum Hinzufügen von Schlüsseln den Lizenzschlüssel mit einer der folgenden Optionen hinzu:

    Sie müssen den Lizenzschlüssel nur dann hinzufügen, wenn Sie ihn vor der Erstellung der Aufgabe "Schlüssel hinzufügen" nicht zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzugefügt haben.

    • Wählen Sie die Option Aktivierungscode eingeben, um einen Aktivierungscode einzugeben, und gehen Sie anschließend wie folgt vor:
      1. Geben Sie den Aktivierungscode ein und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Senden.

        Die Informationen des Lizenzschlüssels werden im Fenster zum Hinzufügen des Schlüssels angezeigt.

      2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

        Wenn Sie den Lizenzschlüssel automatisch an verwaltete Geräte verteilen möchten, aktivieren Sie die Option Lizenzschlüssel automatisch an verwaltete Geräte verteilen.

        Der Bereich zum Hinzufügen von Schlüsseln wird geschlossen.

    • Wählen Sie die Option Schlüsseldatei hinzufügen aus, um eine Schlüsseldatei hinzuzufügen, und gehen Sie anschließend wie folgt vor:
      1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schlüsseldatei auswählen.
      2. Wählen Sie in dem sich öffnenden Fenster eine Schlüsseldatei und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Öffnen.

        Die Informationen des Lizenzschlüssels werden im Fenster zum Hinzufügen des Lizenzschlüssels angezeigt.

      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

        Wenn Sie den Lizenzschlüssel automatisch an verwaltete Geräte verteilen möchten, aktivieren Sie die Option Lizenzschlüssel automatisch an verwaltete Geräte verteilen.

        Der Bereich zum Hinzufügen von Schlüsseln wird geschlossen.

  9. Wählen Sie den Tabelle mit Schlüsseln den Lizenzschlüssel aus.
  10. Aktivieren Sie im Schritt Lizenzinformationen des Assistenten die Option Als Reserveschlüssel verwenden, wenn Sie diesen Schlüssel als Reserveschlüssel verwenden möchten.

    In diesem Fall wird der hinzugefügte Schlüssel als Reserveschlüssel verwendet, wenn der aktive Schlüssel abgelaufen ist.

  11. Aktivieren Sie im Schritt Erstellung der Aufgabe abschließen des Assistenten die Option Nach Abschluss der Erstellung Aufgabendetails öffnen, um die standardmäßigen Aufgabeneinstellungen zu ändern.

    Wenn Sie diese Option nicht aktivieren, wird die Aufgabe mit den Standardeinstellungen erstellt. Sie können die Standardeinstellungen später ändern.

  12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertigstellen.

    Der Assistent erstellt die Aufgabe. Wenn Sie die Option Nach Nach Abschluss der Erstellung Aufgabendetails öffnen haben, wird das Fenster mit Aufgabeneigenschaften automatisch geöffnet. In diesem Fenster können Sie die allgemeinen Aufgabeneinstellungen angeben und bei Bedarf die bei der Aufgabenerstellung festgelegten Einstellungen ändern.

    Sie können das Fenster mit den Aufgabeneigenschaften auch öffnen, indem Sie in der Liste mit Aufgaben auf den Namen der erstellten Aufgabe klicken.

    Die Aufgabe ist erstellt, konfiguriert und wird in der Aufgabenliste angezeigt.

  13. Um die Aufgabe auszuführen, wählen Sie diese in der Aufgabenliste aus und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Starten.

    Sie können auf der Registerkarte Zeitplan im Eigenschaftenfenster der Aufgabe auch einen Zeitplan für den Aufgabenstart festlegen.

    Eine detaillierte Beschreibung der Einstellungen für das Starten nach Zeitplan finden Sie in den allgemeinen Aufgabeneinstellungen.

Nachdem dem Abschluss der Aufgabe ist der Lizenzschlüssel auf den ausgewählten Geräten bereitgestellt.

Siehe auch:

Lizenzierung der verwalteten Programme

Lizenzschlüssel zur Datenverwaltung des Administrationsservers hinzufügen

Lizenzschlüssel automatisch verteilen

Informationen zu verwendeten Lizenzschlüsseln anzeigen

Lizenzschlüssel aus der Datenverwaltung löschen

Vereinbarung mit einem Endbenutzer-Lizenzvertrag widerrufen

Lizenzen für Programme von Kaspersky verlängern

Kaspersky Marketplace zum Finden von Kaspersky-Unternehmenslösungen verwenden

Hauptinstallationsszenario

Szenario: Installation und Erstkonfiguration von Kaspersky Security Center Web Console

Lizenzen und Funktionen von Kaspersky Security Center 14.2

Lizenzierung der verwalteten Programme

War dieser Artikel hilfreich?
Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern. Wählen Sie den Grund für Ihre Bewertung:
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.
Danke für Ihr Feedback! Sie helfen uns, besser zu werden.